Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Gästebuch

 

Eintrag schreiben

Einträge: 101 bis 125 von 5165
Einträge:   pro Seite Seite: 5 von 207

23.02.2018 21.56

Herbert G. aus 50259 Pulheim schrieb:

Nach über 3 Jahren nuLine 284 begann ich, mich mal wieder nach anderen Lautsprechern umzuhören. Der Grund: meine Boxen haben einen schönen ausgewogenen Klang mit transparenten und niemals nervenden Mitten und Höhen sowie einen klaren und sehr tief reichenden Bass, welcher niemals die Mitten mit wolkigem Klang überdeckt. Was ich bei anderen Lautsprechern aber schon besser gehört und bei meinen nuLines etwas vermisst habe, war die Tiefenstaffelung der Instrumente (ich höre vornehmlich Klassik).
Nach langem Zögern habe ich dann das ATM-Modul zu meinen Boxen geordert. Meistens wird bei dem Zusatzmodul auf eine Ausweitung und bessere Präsens des Basses sowie die mögliche Anpassung des Frequenzgangs an die Hörumgebung hingewiesen. Nur manche Kundenstimmen haben auf eine bessere Räumlichkeit hingewiesen. Und was soll ich sagen? Nach Anschluss des Moduls habe ich plötzlich andere Lautsprecher: die immer teilweise vermisste Räumlichkeit und Tiefenstaffelung der Bühne stellt sich wie aus Geisterhand nun ein. Ich weiß nicht, wie es funktioniert aber ich bin nun total zufrieden. Für mich ein super Deal. Für unter 300 EUR zwei ?neue? Top-Schallwandler.

23.02.2018 14.41

Torsten Eick aus Herscheid NRW schrieb:

An alle die Zweifel haben direkt beim Hersteller Nubert zu kaufen (wegen Kundenservice vor Ort und so ...): Der Kundenservice bei Nubert ist GÖTTLICH

Meine Anfrage zu einem Problem mit meinen NuFunk Produkten wurde vom Serviceteam innerhalb von 1 Tag beantwortet, innerhalb von 2 Tagen war die Ersatzlieferung da, incl. Aufkleber für kostenlose Rücksendung der alten Einheiten.... und das alles ohne ein? das haben wir ja noch nie gehabt? oder? das kann ja gar nicht sein?!!!!!
SO GEHT KUNDENSERVICE! 10 von 10 Punkten!



23.02.2018 13.28

Flip aus Deutschland schrieb:

Ich habe gerade einen gebrauchten AW-443 Subwoofer in Betrieb genommen.
Meine hohe Erwartung wurde schlichtweg um Größenordnungen übertroffen. Typisch Nubert.
Das der Klang ausgezeichnet sein würde war mir schon klar, aber wenn man es dann live erlebt ist man von den Socken.
Derart lässig und knackig werden einem beim Filme schauen Bomben und Granaten entgegen geschleudert das man ehrfürchtig erschauert. Sofort wird einem klar das der kleine Woofer es todernst meint, hier ist Schluss mit lustig....und das macht dann richtig Spaß.

Die Einstellmöglichkeiten per Fernbedienung sind auch spitzen mäßig, besonders die speicherbaren Presets sind äußerst komfortabel wenn man z.B. zwischen Tag, Nacht, Musik oder Film wechseln möchte.

Als Hauptlautsprecher dienen 2 Nupro A-100. Die sind übrigens genauso beeindruckend.
Ich habe wirklich keine Ahnung wie aus so einem kleinen 2.1 Gespann soviel raus kommen kann.

....einfach geil !

19.02.2018 17.58

Guido aus Everswinkel, Münsterland schrieb:

Ich werde mich kurz fassen:
Nach einer Initialbegegnung 2017 mit Nuberts 303 als Partner für meinen Cocktail Audio im Büro sollte es auch im Wohnzimmer nach rund zehn Jahren eine Neuerung geben. Wenngleich ich den Blindkauf der 303 ganz und gar nicht bereute, sollte es diesmal ein Probehören mehrerer Kandidaten bei Nubert in Duisburg geben.
In Begleitung eines Freundes fand der Hörtermin nach vorheriger Absprache mit den Nubert-Mitarbeitern zwischen den Jahren statt, ein Aufwand, der sich lohnte. Die Duisburger waren hilfsbereit, technisch versiert, wussten, wovon sie redeten, es gab kein Verkäufergeschwätz, da stimmte einfach alles.
Von meinem ursprünglichen Plan, die nuVero 60 zu kaufen, rückte ich sehr schnell ab; die im Vergleich gehörte 110 war der 60er - zweifelsohne ein exzellenter Lautsprecher - deutlich überlegen.
Seit rund zwei Wochen stehen sie nun bei mir, die 110er, und ich freue mich jeden Tag aufs Neue.
Mein ausdrücklicher Dank gilt dem Duisburger Team, mit dessen Hilfe und Unterstützung ich Lautsprecher gefunden habe, die mich - mindestens - die nächsten zehn Jahre begleiten werden. Und danach? Nun, ihr Duisburger, ihr werdet von mir hören.

15.02.2018 18.25

Josh aus Deutschland schrieb:

Hallo liebes Nubertteam,
Ihr habt die Sache echt verstanden. Bei euch gilt noch das Motto "Kunde ist König". Ich wollte nur mal ein dickes Lob hier lassen. An alle die noch überlegen sich Nuberts zu kaufen kann ich nur sagen: Hier macht ihr keine Fehler. Bei den Boxen nicht und auch bei dem Kundendienst nicht. Bin völlig zufrieden mit meinen 2x383 2x513 1xcs-413.
Macht weiter so !!

12.02.2018 7.50

Mario P. aus Deutschland / Hamburg schrieb:

NuLine 334 Set

Endlich habe ich nach Jahren des Schmachtens den Entschluss gefasst, meine Anlage mit hochwertigen Lautsprechern auszustatten. Die Erwartungen waren hoch und wurden erfüllt - in mehrere Hinsicht:

Telefonsupport vorab:
Die Beratung war freundlich und ehrlich. Ich wollte das größtmögliche Set in meinem Preisrahmen kaufen, der freundliche Mitarbeiter hat jedoch davon abgeraten. Er ist auf Größe und Struktur meines Wohnzimmers ebenso eingegangen wie auf ästhetische Punkte und hat mir zu einem kleineren Subwoofer und kleinen Satelliten geraten. Es geht somit nicht um Umsatzmaximierung, sondern um die Interessen des Kunden - Respekt und vielen Dank!

Versand, Verpackung und Aufbau:
Tadellos. Die begehrten Boxen waren mit größter Sorgfalt verpackt und geliefert und ohne jeden Makel. Auch der Aufbau gestaltete sich einfach und intuitiv.

Klang:
Wahnsinn! Ich musste nach ein paar Wochen realisieren, dass mein kleiner Harman-Kardon Receiver ein Upgrade braucht, da klanglich noch einiges zu holen war. Seit mein Pioneer SC-LX701 die Boxen bespielt, klingen diese - Zitat "als wäre man direkt beim Orchester". Meine Freundin ist Geigerin und versteht was von Klang, also wohl das beste Lob dass man für eine Hifi-Konfiguration erhalten kann. Kinofilme genießen wir auch in ganz neuer Intensität da Lautstärke und Sound viel ausgewogener und realistischer in das Wohnzimmer integriert werden.

Na und schick sind sie auch. Ein rundum guter Kauf!




11.02.2018 16.43

Rainer Smetan aus Deutschland schrieb:

...begonnen hat alles mit der Unzufriedenheit über die PC-Lautsprecher eines bekannten Peripheriegeräte-Herstellers. Unter den möglichen Alternativen stachen unter anderem auch die A-100 und A-200 hervor. Die A-300 waren für den Schreibtisch einfach zu groß. Auch ein Berliner Hersteller befand sich in der engeren Auswahl, jedoch befand ich die sich permanent dargebotenen Sonderpreise als etwas obskur, da sich die Margen ja in schwindelerregender Höhe (relativ zum Verkaufspreis) aufhalten müssen, bei den "Rabattschlachten".

Mir imponierten bei den A-200 die relativ geringe Verfügbarkeit auf den einschlägigen Marktplätzen und der in der Relation gesehen "stabilen" Gebrauchtmarktpreise.

Also einen "Versuchsballon gestartet und die A-200 geordert...

Was soll ich sagen: Die Bestellabwicklung war einfach, schnell und komplikationslos. Ebenso die Lieferung und die Verpackung. Wirklich vorbildlich!

Die Inbetriebnahme war schnell war schnell durchgeführt und die ersten Takte von Totos ""I will remember" ertönten aus dem Neuerwerb. Was da aus den Boxen tönte war mehr als ein Quantensprung und machte definitiv viel mehr Spaß als alle vorhergehenden Versuche mit PC-Lautsprechern. Egal welches hochwertige Songmaterial zugespielt wurde, es war einfach eine Wohltat.

Ernüchternd waren aber fast ebenso viele Aufnahmen, die keinen wirklichen Spaß mehr machten, da es keine "Beschönigungen" gibt.

Um dieses letzte Erlebnis zu prüfen, wurden schnell einmal eigene Stücke (bin Schlagzeuger) angeworfen, um den Vergleich zu haben: So musste es klingen und nicht anders.

Als sich wenige Wochen durch die Wohnzimmerumgestaltung ergab, dass die alten Lautsprecher farblich nicht mehr passten und ein "Abrüsten" der HiFi-Komponenten sinnvoll wäre, war schnell klar, dass auch hier etwas getan werden musste.

Wegen des augenscheinlich besseren Akzeptanzfaktors der besseren Hälfte - wie man immer wieder lesen darf - fiel die Wahl auf die A-500.

Kurzum: Bestellt, geliefert, angeschlossen und in Betrieb genommen - das ging alles ganz fix.

Die A-500 machten sich sehr gut und gefielen auch klanglich sehr. Kein Vergleich zu den Vorgängern. Mehrmals kam die Nachfrage der besseren Hälfte nach dem Zufriedenheitsfaktor und ja, grundsätzlich machte sich eine gewisse Zufriedenheit breit. Aber auch die Unsicherheit: Hätten es nicht doch die A-700 sein sollen?

Nach 3 Tagen hielt ich es nicht mehr aus und rief Samstags in Schwäbisch Gmünd an um mir "helfen zu lassen". Das Ergebnis war eine Reservierung der A-700 für einen möglichen Tausch der Lautsprecher und ein Termin zum Probehören. Das darauffolgende Wochenende kaum auszuhalten.

Montags also nach Schwäbisch Gmünd gefahren (220 km) und es machte sich erst etwas Ernüchterung bereit: niemand nahm Notiz von mir und so schlenderte ich (im nachhinein "tigerte" ich eher) eine ganze Weile um die Hör-Räume herum und betrachtete das doch ziemlich interessante Waren- und Lautsprecherangebot.

Als man sich meiner annahm folgte die nächste Ernüchterung: Leider konnte ich meine eigens vorbereitete Songauswahl nicht der Wiedergabe zuführen, sondern musste mich mit dem vorliegenden Material "begnügen". Nun ja, die vorliegende Auswahl war schon üppig, wenn auch das von mir bevorzugte Material leider wenig bis gar nicht zum Zuge kam.

Dennoch war nach wenigen Minuten von "Private Investigation" (Dire Straits) klar, dass ich einem echten Gewissenskonflikt gegenüberstand: Was würde die bessere Hälfte sagen...

Um es abzukürzen: Der Tausch der A-500 zu den A-700 stellte kein Problem dar und wurde zügig abgewickelt, die Differenz beglichen und - ab nach Hause...

Auspacken, aufstellen, anschließen, alles ging ganz zügig und meine bessere Hälfte fand auch dass die A-700 viel besser in unser Interieur passen und die A-500 eher etwas "verloren" wirkten... Verstehe einer die Frauen, hätte ich das eher gewusst...

Aber das ist ja nur die eine Seite der Medaille: Wie würden sich die Boxen mit dem eigenen, bevorzugten Material vertragen? Nun, da ich ja bewusst keine Equipment-Schlacht mehr wollte und ein CocktailAudio X12 (in weiß) als Zuspieler dient (FLAC) war das Ergebnis um so Aufsehenerregender.

Egal ob Aufnahmen von "Referenz Recording" (bis angeblich 16 Hz hinunter) oder andere Hi-End Aufnahmen (Sheffield, Jeton, DMP): Mit den A-700 wurde das Grinsen in meinem Gesicht immer breiter und mit dieser Lösung bin ich (erstmals) "angekommen". Das ist schon ganz großes Kino, das macht absolut Laune und der Fernseher bleibt des Öfteren aus, auch wenn der Fernsehton über die A-700 schon so Klasse ist, da brauchts kein X.1.

Das weckt natürlich Begehrlichkeiten nach einem Vorverstärker der leichteren Bedienung wegen (für die bessere Hälfte) - leider fällt die NuControl nicht in das Beuteschema da eine digitale Lautstärkeregelung fehlt und auch keine Klangregelung zur Verfügung stellt. Ein adäquates Gerät mit den gewünschten Ausstattungsmerkmalen habe ich trotz intensiver Suche leider noch nicht gefunden. Vielleicht kommt da ja noch mal etwas in diesem Jahr, was meine Wünsche erfüllt.

Auch die A-200 wollen auch noch mit einem Subwoofer aufgebohrt werden (für einen PC-Arbeitsplatz vielleicht etwas zu viel des Guten, aber Spaß macht der Gedanke schon) - leider gehen hier die Meinungen sehr stark auseinander und ich bin nicht sicher, ob ein NuPro AW-350 oder ein NuLine AW-600 besser passen würde. Da muss ich, glaube ich, noch einmal telefonieren?

Zusammenfassend lässt sich sagen: Vielen Dank für diese tollen Lautsprecher A-200 und A-700 (auch wenn andere Hersteller auch sehr gute Boxen herstellen) die ein wirklich exzellentes Preis- / Leistungsverhältnis bieten, da braucht man keinen Mitbewerbervergleich scheuen. Das Hobby "Musik" macht gleich mal richtig viel mehr Spaß und zudem sehen die A-700 auch noch richtig Klasse aus. Das der Gerätefuhrpark dadurch abgespeckt werden konnte, macht das Wohnzimmer auch gleich weniger "technisch".

Ich "hoffe" nur, dass dieses Jahr nicht noch eine A-1000 erscheint (das bessere ist ja bekanntlich des guten Feind) und Überzeugungsarbeit geleistet werden muss warum es wieder "die Nummer größer" sein muss. Wir werden sehen?

Vielen Dank und weiterhin viele tolle Produkte und viel Erfolg!

Viele Grüße nach Schwäbisch Gmünd und vielen Dank für die Veröffentlichung meines "Romans"

09.02.2018 7.10

Blumstein aus Deutschland schrieb:

Seit knapp einem Jahr besitze ich nun die NuVero 140 in Goldbraun. Lange Zeit vorher habe ich immer von diesen Lautsprechern geträumt, vorher schon von den 14er. Dann hatte ich die Möglichkeit die 140er in Duisburg zu hören und zu sehen. Von dort an hat es nicht mehr lange gedauert, bis ich diese Lautsprecher mein Eigen nennen konnte.

Seitdem ich nun noch das ATM Modul hinzugefügt habe, spürt man Explosionen als tritt in den Rücken und lässt einem bei hohen Pegeln fast die Haare wehen.
Bin auch von der Verarbeitungsqualität sehr überzeugt. Man freut sich immer wieder diese Skulpturen anzuschauen.

Als nächstes werde ich auf 7.0 aufrüsten (1x 70er und 4x 50er) und später kommen noch Deckenlautsprecher dazu.

07.02.2018 19.50

Benny R aus Isenbüttel schrieb:

Nubox Sub 443 und Nuver60

Habe mir gleich zwei von den Subwoofern gegönnt und ich muss sagen..... einfach nur Boooooooom Big grin Der Bass ist sauber und knackig und wer es richtig heftig mag, der dreht die Lautstärke mittels Fernbedienung einfach höher. (Eine Fernbedienung reicht hierbei für beide gleichzeitig.) Denn nach oben ist hier definitiv genug Luft Cool Zu den Nuvero 60 kann ich nur sagen, dass ich vorher noch nie so einen Klang (im Stereobetrieb ohne Subwoofer) gehört habe. So ein sauberes Klangbild und dabei ein Tiefgang, der so einige Standboxen in den Schatten stellt. Selbst bei unplugged Songs, wo gesanglich wirklich sehr hohe Töne vorkommen, und weit über Zimmerlautstärke konnte ich keine Verzerrungen oder ähnliches feststellen. Sowas nenne ich dann wirklich High-End.
Übrigens hat mein Wohnzimmer ca 30qm und die Nuvero 60 sind für diese Raumgröße völlig ausreichend. Zu dem Tuningmodul für die Nuvero 60 kann ich leider noch nicht äußern da ich dieses erst noch bekomme. Aber da gebe ich dann gern nochmal einen Nachtrag hinzu.
Betreiben tue ich die Boxen übrigens über einen Yamaha rx-a860.

Schöne Grüße aus Isenbüttel und ab jetzt habt ihr einen Stammkunden mehr

Smilehard

07.02.2018 18.13

Uwe Matuschek aus Deutschland/ 88239 Wangen im Allgäu schrieb:

Nubert nuBox AW-443 Aktiv-Subwoofer in Weiß

Was soll ich sagen, einfach nur Wummmsss, sauberer tiefer Bass.
Besonders heftig bei Atmos Movies, DTS-X, usw.

- niemals zu überdreht..., kein Dröhnen, angenehmer Bass..
- Einstellung top, besonders die Fernbedienung
- ausreichende Bedienungsanleitung.
- kein Brummen oder ähnliches Exclamation
- schnelle Lieferung, super verpackt Exclamation

Lieber Nubert Händler einfach weiter so Smilehard

LG Uwe Matuschek

04.02.2018 11.50

Ute aus Deutschland schrieb:

Hallo Liebes nubert-Team!

lange habe ich noch Standboxen gesucht um meine 31 Jahre alten Technics-Boxen endlich mal zu ersetzen. Zufällig - Dank Internet - bin ich auf eure Homepage gestoßen - habe mich durchgelesen.
Hauptentscheidung war dass die Entwicklung/Produktion in eigener Hand ist. Die guten Bewertungen.........etc.
Ab ins Auto - 200 Km gefahren und am 03.02.17 zugeschlagen.

Habe zwischen dem Modell 244 und 264 hin und her überlegt und mich dann für 264 entschieden - für mich die absolut richtige Entscheidung. Der "Hammer"
Die Akustik ist bei mir zu Hause genial - besser als im Hörraum ;-) mein Wohnzimmer ist ca. 15 qm viel Holz. Boxen haben eine schlichte klare Form - top Verarbeitung!
Absolut klarer Klang alles sehr harmonisch abgestimmt egal welche Musikrichtung - Filme sind ebenso TOP anzuhören!! Einen langjährigen Wunsch habe ich mir nun erfüllt. Klare Kaufempfehlung

04.02.2018 11.46

Martin aus Eberbach schrieb:

Ich habe die NuVero 60 seit ca. einem Monat
Seit ca. 40 Jahren hatte ich einiges an Lautsprechern, aber mit den NuVero 60 bin ich sozusagen "angekommen".
Super klarer Klang, abgrundtiefer Bass (wenn benötigt), Instrumente sind ort- u. greifbar.
Bestellung u. Lieferung erste Klasse.

Super, Nu-Team, macht so weiter.

03.02.2018 13.30

Michael aus Gross-Umstadt schrieb:

Sehr geehrtes Nubertteam,

ich hoffe, dass Sie auch kritische Rezensionen online stellen würden, kann mich aber nur meinen Vorgängern anschließen. Zuerst habe ich einige sets unserer nordeuropäischen Nachbarn im Studio gehört, aber entweder überzeugte mich nicht die Verarbeitungsqualität oder der Klang.
Da kam mir die professionelle Internetseite von Nubert gerade Recht und ich bin jetzt seit kurzer Zeit stolzer Besitzer der nuline 244 mit center cs-64, ohne diese vorher gehört zu haben. O.K., die Boxen haben ihren Preis, aber ich wurde nicht enttäuscht. Die Höhen auf brilliant und die Bässe auf zurückhaltend eingestellt, überzeugt das set sowohl bei Stereomusik als auch im 5.1 Format.
Klar, impulsstark und naturgetreu, so wie auf der hompage beschrieben und das noch in wohnzimmerfreundlichem Design. Man spürt förmlich, wieviel Herzblut an Entwicklungsarbeit hier eingeflossen ist. Schön, dass man sein Geld auch noch in deutsche Produkte investieren kann.

Beste Grüße, Michael

27.01.2018 16.52

Peter aus Morsbach schrieb:

Sehr geehrtes Nubert Team,

habe 2 Nubert nuLine WS-14 Wandlautsprecher gekauft.
Was soll ich sagen - nicht nur ich bin von dem Klang der Boxen begeistert.
Habe kurzfristig beschlossen eine dritte Nubert nuLine WS-14 als Center zu kaufen und die bestehende zu erstzen.
Danke an das gesamte Team, für solche hochwertigen und klanglich brilliante Lautsprecher und den super Service!

Ihr habt einen neuen begeisterten Kunden gewonnen, der Euch gerne weiter empfehlen wird. Macht weiter so.

Herzliche Grüße
Peter

26.01.2018 20.10

Robby Klaffer aus Deutschland schrieb:

Hallo Nubi,

seit meinem 14´ten Lebensjahr bin ich mit dem HiFi Virus infiziert. Ich habe viele Lautsprecher gehört und jetzt, mit 54 Jahren bin ich am Ziel. Seit zirka drei Jahren nenne ich die nuPro A-300 mein eigen und bin begeistert wie am ersten Tag. Ich höre jeden Tag ein bis zwei Schallplatten, am Wochenende mehr. Auch jetzt sitze ich vor meiner Anlage und genieße den Klang meiner nuPro´s. Vielen Dank an die Mitarbeiter die diese wunderbaren Boxen herstellen, an die Entwickler und an Günther Nubert. All diese Menschen haben mir ermöglicht, meine Musik mit dieser (meiner) Begeisterung zu genießen.
Ich habe meine Lautsprecher nach ausgiebiger Hörprobe im Shop in Duisburg gekauft.
Die Kompetenz und Kundenorientierung hat mich auch hier überzeugt.
Ich empfehle jedem der noch auf der Suche nach dem perfekten Klang ist und nicht sein Geld zum Fenster rausschmeissen will, die Nubert Box seiner Wahl anzuhören.

24.01.2018 10.17

Werner aus Königsdorf schrieb:

Sehr geehrte Damen und Herren von Nubert,
diese Nachricht besteht aus 3 Teilen.

Zuerst bedanke ich mich für das Informationspaket, von dem ich alle mir interessant erscheinenden Teile gelesen habe.

Dann drücke ich mein Bedauern darüber aus das die traditionellste Musikquelle, nämlich der Plattenspieler, in den Unterlagen nicht mehr wahrzunehmen ist.

Und drittens, und weil bei Ihnen doch jede Menge Know How versammelt ist, und weil der Kundenkreis, den ich repräsentiere, nicht ganz uninteressant sein dürfte, meine Frage: Wenn man eine große Sammlung Klassik LPs geerbt hat und außer einem 40m2 Dachstudio mit Dachschrägen und mehreren Steckdosen nichts hat um Musik zu spielen - aber die Bereitschaft 2000 ? für ein HiFi-System mit Nubert Lautsprechern auszugeben - was würden Sie dem Kunden empfehlen?

Mit freundlichen Grüßen
Werner

Antwort:
Hallo Werner, vielen Dank für Ihren netten Gästebucheintrag! Wir werden uns umgehend mit Ihnen in Kontakt setzen und können Ihnen sicher einige sehr interessante Zusammenstellungen anbieten. Viele Grüße vom nubert-Team A. Siegle

22.01.2018 19.03

Holger aus Schriesheim schrieb:

Ich bin eigentlich schon seit bald acht Jahren zufriedener Nubert-Kunde, und passive Lautsprecher, gerne in weiß, haben es mir immer angetan. So ein Bisschen hat mich die Aktivtechnik der aktuellen nuPro-Serie zwar auch gereizt, aber irgendwie nie so sehr, dass ich komplett umsteigen wollte... aber jetzt schmücken zwei wunderschöne nuPro A-500 mein Musikzimmer, und ich bin superzufrieden damit. Und das kam so:

02.11.2017: Teilnahme am Nubert-November-Gewinnspiel
02.11.2017 - 04.12.2017: Warten auf die Glücksfee
04.12.2017: Nachricht von Herrn Steidle: Ich habe gewonnen. Große Freude!
04.12.2017: Einsicht, dass das AS-450 nicht exakt das ist, was ich brauche
04.12.2017: Anruf bei Nubert, Dank und Schilderung des Dilemmas
04.12.2017: Rückruf von Nubert: Anrechnung des Gewinns möglich
04.12.2017: Überweisung des Differenzbetrags auf ein Paar A-500
04.12.2017 - 06.12.2017: Freudige Erwartung
06.12.2017: Ankunft des Nikolausgeschenks, geliefert durch UPS
06.12.2017: Aufstellung, erster Test, Wow, klingen die gut!
07.12.2017 - 16.12.2017: Umbau des Musikzimmers
16.12.2017 - jetzt (und bestimmt noch lange): Freude an der Musik!

Dank des tollen Preisausschreibens und der pragmatischen und großzügigen Lösung meines Dilemmas bis ich jetzt schließlich auch "aktiviert". Und dafür möchte ich der Nubert Speaker Factory an dieser Stelle noch einmal ein herzliches Dankeschön sagen!

Schöne Grüße von der Bergstraße
Holger

16.01.2018 14.05

Robert aus Wien schrieb:

Ich habe seit rund ~4 Jahren ein 5.1 Nubert NuBox System aktiv in Verwendung und es macht mich heute noch sehr gluecklich beim Film schauen und auch beim Musikhoeren. Ich hatte zu Beginn viel den Nubert-Support gequaelt und dennoch war der Support stets freundlich und bemueht meine Probleme zu loesen. Vorbildlich und ich fuehle mich sehr wohl mit der Marke "Nubert" und sie ueberzeugt. Daher empfehle ich Nubert auch Bekannten, Freunden oder Arbeitskollegen, wenn das Thema "Heimkino" faellt.

LG aus Wien (Oesterreich)
Robert

12.01.2018 18.05

Peter schrieb:

Ein Hörtraum wurde mit den nuline 334 war, erst im Studio, jetzt zu Hause.
In Verbindung mit Pioneer A-70DA und N50AE.

...seit ein paar Wochen genieße ich den Klang täglich und meine Freunde sind alle begeistert....z. Z. geht auch bei meine Freunden das Boxenfieber um...

Nubert Team macht weiter so.

PS: Dies ist die zweite Ausstattung von Nubert, da ich wieder von Home Cinema zu Stereo gewechselt bin.

11.01.2018 14.44

S. Neukirch aus Deutschland / Dernbach schrieb:

Ich gehöre nun sicherlich nicht zu den Neukunden der Fa. Nubert, gleichwohl ist es mir ein Bedürfnis mal wieder auf diesem Wege meiner Begeisterung Ausdruck zu verleihen!
Nachdem wir unser kleines Heimkino-Setup außer Dienst gestellt hatten, musste eine neue akustische Lösung für unser Wohnzimmer her.
Die Wahl fiel auf ein Soundboard nuPro AS-450 - allerdings waren "drumherum" noch einige Fragen offen - angefangen von der Übertragung des TV Tons bis hin zur Steuerung weiterer Quellen und Einbindung von Streamingdiensten.
Ein Anruf bei der Hotline, Herausforderung geschildert und nach zwei Stunden kam ein Rückruf mit der für mich idealen Lösung: AS-450 mit HDMI-Adapter und Yamaha WXC 50 als Steuerzentrale.
Von der Orderung bis zur Auslieferung vergingen keine 48 Stunden!
Klanglich absolut überzeugend und von der Anwendung/Bedienung so einfach, dass wir hellauf begeistert sind!
Besten Dank an Herrn Siegle von der Hotline - so muss Beratung sein!

Auch dem Rest des nu-Teams meinen herzlichen Dank, verbunden mit der Aufforderung, auch im neuen Jahr mit schwäbischem Fleiß so weiter zu machen Wink

Ihr langjähriger, treuer Kunde aus dem Westerwald

08.01.2018 13.47

Ruediger aus Deutschland / Frankfurt am Main schrieb:

Seit kurzem bin ich Besitzer der Nuline 244 und möchte gerne meine Begeisterung über diese Lautsprecher teilen.

Ich bin seit 40 Jahren eine Person welche man gerne als Hifi Freak bezeichnet. Ich weiss gar nicht wie viele Geräte und vor allem Lautsprecher ich in dieser Zeit bessesen habe. Gerade englisches Hifi hat mich immer sehr begeistert und ich sage ganz selbstbewusst, dass ich 90% aller Lautsprechermarken aus GB schon besessen habe. Im Grunde war ich immer sehr zufrieden, nur der Bass hat mich selten überzeugt...entweder war er zu dünn oder zu unpräzise. Und immer wieder dachte ich, dieser Sound mit einem sauberen und vor allem im Timing richtigen Bass und ich wäre der glücklichste Musikfreund der Erde.

Die Marke Nubert ist mir schon seit sehr vielen Jahren bekannt, aber als echter Hifi Freak war mir das alles zu unesoterisch und einfach viel zu bodenständig. Dennoch habe ich mich immer auf dem Laufenden gehalten, was das Programm von Nubert angeht. Nachdem ich alleine in den letzten 12 Monaten 5 englische Lautsprecher hatte und keine aus den genannten Gründen passte, kam ich durch eine Besprechung von fairaudio auf die Idee eine Nubert zu testen. Nachdem ich mich dann auf der Nubert Webseite eingelesen hatte, schien mir die Nuline 244 ein Versuch wert zu sein.

Was soll ich sagen...dies war wohl die beste Entscheidung welche ich fällen konnte.

Alleine der Bestellvorgang und die Lieferung sind nicht zu übertreffen. Montag Nachts um 0.01 bestellt, Lieferung Mittwoch gegen 10.00 Uhr. Alleine das hat mich schon sehr positiv eingestimmt.

Also direkt die Lautsprecher ausgepackt und aufgestellt. Als erstes fiel mir die wirklich hevorragende Verarbeitung auf...richitig gut und vor allem sehr schön anzusehen sind die Nuberts. Klassich aber nicht langweilig! Da die Lautsprecher durch die Lieferung noch richtig kalt waren, habe ich erstmal ein paar Stunden gewartet, bis das Gehäuse nicht mehr beschlagen ist wenn ich meine Hand darauf gelegt habe. In dieser Zeit durften sich die 244 schon mal etwas mit Radioklängen an Ihre Aufgabe, der Musikwiedergabe, gewöhnen.

8 Stunden später war ich dann der Meinung, dass ein erster Test jetzt möglich ist.
Was soll ich sagen, ich war gelinde gesagt sprachlos über die Qualität der Nuline.
Sehr neutral spielen sie auf, dabei mit einem wunderbaren Bass, welcher rythmisch perfekt daher kommt. Sie sind richtig gut was die Räumlichkeit angeht, lösen dabei sehr sauber auf, ohne in das Analytische zu kippen. Kurz die Nuline ist ein wunderbarer Lautsprecher mit einem tollen Preis / Leistugsverhältnis, welche auch wirklich hohen Ansprüchen genügt. Ich bin mehr als zufrieden und kann sie jedem Musikfreund wärmstens empfehlen. Besser geht es zu diesem Preis wohl kaum noch...vielleicht anders aber definitiv nicht besser!

Ich freue mich sehr, dass ich mich für Nubert entschieden habe.
Und jetzt muss ich wieder Musik hören.

Am Ende noch, falls es jemanden interessiert, die Nuline 244 spielen bei mir an einem Cyrus Verstärker und Rega Quellgeräten.

Beste Grüße
Ruediger

Antwort:
Wir freuen uns sehr, dass wir Sie mit unserer nuLine 244 begeistern und überzeugen konnten. Besonders, nachdem unser Produkte lange Zeit als "...alles zu unesoterisch und einfach viel zu bodenständig" galten... Weiterhin ganz viel Klangspaß!

07.01.2018 16.25

Ernst Horlacher aus Deutschland schrieb:

Nach dem Kauf eines CD-Receivers Pioneer NC-50DAB stimmte der Klang mit meinen alten Standboxen nicht mehr, der neue Verstärker war einfach zu schwachbrüstig. Über die hohe Qualität der Nubert-Boxen war ich durch Testberichte informiert.
Was ich dann aber telefonisch und Beratung/Verkauf in Schwäbisch-Gmünd erfahren habe, war absolut top. Es endete bei den nuBox483, weil die zum CD-Receiver und vom Preis her am besten passten. Jawohl, "mein" Receiver war im Hause vorhanden und wurde im Studioraum angeschlossen, womit ich alle Vergleichsmöglichkeiten, auch mit hochpreisigen Spitzenboxen, hatte.
Nach dem Anschließen zuhause kann ich nun sagen: Meine Anlage klingt wieder so gut, dass der Fernseher öfters abgeschaltet bleibt. Spitzenboxen, Spitzenberatung, tolles Studio!

03.01.2018 15.40

Carl Schaible aus Deutschland / Magdeburg schrieb:

Liebes Nubert-Team,
seit ca. einem Monat bin ich nun stolzer Besitzer von 2 Nubox 380 und einem AW 880, die ich gebraucht erstanden habe. Als Student der Elektrotechnik kann man sich leider keine neuen Boxen leisten, oder muss halt enorme Abstriche im Klang machen.
Ich habe vorher in diversen HiFi-Läden sehr viele Boxen probegehört. Erst über einen Freund bin ich auf euch gestoßen habe mich sofort in diesen Klang verliebt - so müssen Lautsprechen klingen!

Ich wollte euch nur danke sagen, für die viele Stunden Musikgenuss die ich mit euren Boxen noch haben werde und ein frohes und erfolgreichen Jahr 2018 wünschen.

Antwort:
Danke für Ihr Lob! Als Info für die Gästebuch-Besucher: Die nuBox 380 wurde ab März 2004, der Subwoofer AW-880 ab Juli 2001 ausgeliefert. Ihr Nubert-Team

02.01.2018 15.11

Jens Albers aus Palma schrieb:

Ein erfolgreiches Jahr 2018 wünsche ich Ihnen.

Als begeisterter Kunde eine Anmerkung. Wer hat die nuPyramide designt? Ich habe selten einen so hässlichen Lautsprecher gesehen. Das kann die Konkurrenz besser!

Antwort:
Hallo Herr Albers, wahre Schönheit liegt ja bekanntlich im Auge des Betrachters...:-). Tatsächlich ist die nuPyramide 717 eine Hommage an die Originalpyramide 707 von 1975 und wir haben uns bewusst für ein leicht modifiziertes "Retrodesign" entschieden. Diesen Lautsprecher muss man vermutlich live sehen (und hören), erst dann erschließt sich einem die Bauform... die ja unmittelbar der Funktion eines Rundumstrahlers geschuldet ist. Form follows function... Liebe Grüße, Martin Bühler

31.12.2017 9.43

D. Kröber aus 26529 Upgant Schott schrieb:

Hallo und danke an das Team von Nubert.
Ich möchte mich über diesem Weg nochmal für die schnelle, kostenlose und unkomplizierte Reparatur meines Subwoofers bedanken.
Wäre schön, wenn sich andere Unternehmen von diesem Kundenservice inspirieren lassen würden.
Weiter so und ein erfolgreiches Jahr 2018. Big grin

Einträge: 101 bis 125 von 5165
Einträge:   pro Seite Seite: 5 von 207