Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Gästebuch

 

Eintrag schreiben

Einträge: 5151 bis 5175 von 5253
Einträge:   pro Seite Seite: 207 von 211

20.06.2000 0.00

Matthias Schöffl schrieb:

Ich habe heute das Paar Nubox 390 bekommen und bin einfach begeistert. Klarer Sound mit unglaublichen Tiefgang. Zuerst dachte ich, da mein Denon Vollverstärker nicht den Bass oder den Hochtonbereich verstellen kann, es müsse sowas wie der Musical Fidelity X-Tone zum nachregeln her. Aber jetzt: unnötig, Klang perfekt!

18.06.2000 0.00

Gerd Scheffelmeier schrieb:

Hallo Martin, ich muß mich mal auf diesem Weg bei Dir und Günther Nubert bedanken für eine hervoragende Bestückung der Box für den Jeep. Es ist einfach nur genial wie die Lautsprecher klingen. Das Auto fällt schon auf, aber der Sound ist noch umwerfender. Deshalb, VIELEN DANK!!!!!

17.06.2000 0.00

Hans-Georg Kolpak schrieb:

Herzliche Grüße vom Themen-Fux 'Heimkino' Hans

15.06.2000 0.00

Wolfgang Schucht schrieb:

Ich bedanke mich recht herzlich für Ihre Faxantwort vom 02.06.00 und für die Übersendung aktueller Meßergebnisse der Nuform 90 mit Entzerrerbaustein ABL-F-90, die ich richtig deuten konnte. Leider komme ich erst heute dazu, Ihnen zu antworten, da ich mich zuhause in Deutschland befand. Dort hatte ich auch die Möglichkeit das von Ihnen promt gelieferte Entzerrermodul zu testen. Also zunächstmal kann ich Ihnen bestätigen, dass die Nuform 90 durch die Einschleifung des Entzerrers deutlich an trockener Basswiedergabe gewonnen hat. Ich betreibe die Boxen mit Wandabstand und einem gängigen Endstufen-Markenfrabrikat (Rotel) mit 150 W Sinusleistung, was für einen 35 qm Wohnraum völlig ausreichend ist. Natürlich benötigt man das Programmaterial mit entsprechendem Bassanteil. Als begeisteter Klassikliebhaber schätze ich wuchtige Kesselpaukenschläge, die ich nun völlig neu erfahren durfte. Aber auch gute Jazzaufnahmen klingen fantastisch, die Raumortung dieser Musikgattung hat sich m.E. deutlich verbessert. Darf ich Ihnen auf diesem Weg auch meinen Dank für die wirklich erstklassige und geduldige Beratung Ihrer Mitarbeiter Siegle und Bühler ausdrücken. Nochmals vielen dank für Ihre Bemühungen. Ich verbleibe als zufriedener Kunde Mit freundlichen Grüssen gez. W. Schucht

07.06.2000 0.00

Günther Nubert schrieb:

Antwort auf den Eintrag v. Herrn Becker v. 29.5.2000. (STARK GEKÜRZTE FASSUNG) Sehr geehrter H.Becker, Sie schreiben, daß Sie die nuBox 360 interessiert hat. Seit Sie erfahren haben, daß deren Frequenzweiche sehr aufwendig ist, wissen Sie nicht mehr, ob sich das Anhören lohnt! Sowas kann man doch nur herausfinden, WENN MAN SIE TATSÄCHLICH ANHÖRT. Auf Seite 26 und 27 unseres Heftchens Technik Satt finden Sie (wie ich meine) ziemlich beeindruckende Antworten zur Komplexität von Frequenzweichen. Beim Hörempfinden ist die Frage, was guter Klang ist, nicht immer klar zu beurteilen. Trotzem sind die Ergebnisse gut reproduzierbar, wenn die Jury erfahren, gut ausgeruht und kritisch ist. Ihre Aussage jedes Bauteil verfälscht den Klang ist sehr seltsam. Sie könnten genau so gut sagen: Jedes Rad erhöht den Rollwiderstand. - Wer käme auf die Idee, von einem Fahrrad auf ein EINRAD umzusteigen, um den Rollwiderstand zu verringern?--Beim Update der nuBox 360/4 zu 360/5 sind wir so vorgegangen: erfahrene Toningenieuere bewerten in aufwendigen Hörtests Boxen (u.a. mit verschiedenen Weichen), - erst dann entscheiden wir, welches Modell gebaut wird. - Manchmal bringen messtechnisch eindeutige Verbesserungen keinen Zugewinn an Klangqualität. - Dann wird das Update nicht durchgeführt.--Im Fall der 360 haben wir 13 Varianten bis zur (jeweils möglichen) absoluten Perfektion getrieben.--Obwohl bisher noch nie eine Box mit 6 dB-Weiche gewonnen hat, entwickeln wir auch diesen Weichentyp (in Verbindung mit Allpass-Filtern) weiter. Reihenfolge des Tests:--PLATZ 1: DSP-Aktiv-Box mit Delay im Hochtonkanal und 17 zusätzlichen Entzerrungs-Filtern.--PLATZ 2: NUBOX 360 Jetziger Serienstand mit zu-sätzlich 8 Bauteilen. --PLATZ 3: (nur ganz knapp dahinter) NUBOX 360 Jetziger Serienstand--PLATZ 11: 360 m. Filter-Steilheit 6 dB und verpoltem Hochtöner ohne Hochtöner-Delay. ---- Die Zeitrichtigkeit spielt nur eine untergeordnete Rolle.--Warum beeinträchtigen die 6 dB-Weichen den Klang aber doch deutlich hörbar? Stärkere Hochtöner-Resonanz und mehr Klirrfaktor!--Der theoretische Vorteil von 6 dB-Weichen (Null Group-Delay, deshalb perfektes Rechtecksignal bei gleichphasiger Summe des elektrischen Signals), wird durch Einfügen der LautsprecherChassis in die Kette dramatisch verschlechtert. - Weil Boxen mit 6 dB-Weichen mit verpoltem Hochtöner betrieben werden müssen, verkehrt sich auch die ursprüngliche Sauberkeit des elektrischen Signals ins Gegenteil. --Die Sprungantwort der nuBox 360 können Sie im Test der Zeitschrift Stereo 9/99 nachlesen. Die ist zwar nicht perfekt vom Zeitverhalten, aber immerhin besser als die meisten der bis 8 mal so teueren anderen Boxen innerhalb des gleichen Tests. Daß die Zeitrichtigkeit irgendeinen Einfluss auf den Klang hat ist höchst umstritten. Die meisten maßstabsetzenden Fachleute behaupten: nicht unterscheidbar. In eigenen Hörtests war das Richtigstellen von Group Delay (mit DSP-Systemen) gerade noch unterscheidbar. Mit freundl. Gruß GN.

05.06.2000 0.00

Gerhard Koschany schrieb:

Und ein weiteres Mal muß ich den Hut vor dem Nubert-Team ziehen! Seitdem mein DVD-Player da ist (Yamaha DVD-S795 - ebenfalls bei Nubert bestellt, wo sonst? :o)) freuen sich meine 5 NuBoxen (4xnuBox 360 und CS2) ganz gewaltig! Wenn man den Subwoofer abstellt, kann man garnicht glauben, was für eine krasse Dynamik die 360er an den Tag bringen. Filme wie Volcano, die ja eigentlich viel mit LFE arbeiten, kommen selbst da noch ziemlich effektvoll rüber! Ich kann nur staunen, daß solche 'kleinen' Boxen den Sound von 'ausgewachsenen' Standboxen annähernd reproduzieren können...und wenn man die Stereoplay liest, wird man zwar verwundert sein, warum die nubox 360 sich sogar vor einem 2300 DM-Lautsprecherpaar eines renommierten Lautsprecherherstellers plazieren konnte, doch wenn man sich einer Hörprobe unterzogen hat, wird ganz schnell klar, warum! Ausserdem ist die nubox 360 mit 600 DM/Paar alles andere als teuer. Bei der Leistung könnte man von einem Wunder sprechen! Demnächst wird bei mir jedenfalls erstmal der AW-900 zur Hörprobe folgen und vielleicht sogar einen festen Platz bei mir finden! Nubert erfüllt gleich vier Wünsche - Den Wunsch nach kompetentem Service - Den Wunsch nach Qualität - Den Wunsch nach einem niedrigen Preis - und den Wunsch, nicht über den Tisch gezogen zu werden! All dies spricht für Nubert! Und auch deswegen habe ich persönlich die Nobert Speaker-Factory zu meinem HiFi-Lieferanten gemacht! Denn Geht nicht oder Hamma nicht, gibt's nicht bei Nubert! Hier wird Leistung an erste Stelle gesetzt, um (fast) jeden Besucher/Neukunden/Kunden zufrieden zu stellen! DAS verdient höchste Anerkennung! Respekt und Hut ab vor dem Team!

04.06.2000 0.00

Christoph Schmid schrieb:

An das Nubert Team, Ich bin seit vielen Jahren ein guter Nubert Kunde. Ich besitze:die 460er,360er,CS3,AW 900. Klang und Pegel haben mich überzeugt. Doch was ich vermisse sind die Frequenzgänge die an jeder Box im Nu Prospekt stehen sollten. Wäre echt Toll,wenn man die Kurven in Zukunft anschauen kann.

30.05.2000 0.00

Matthias Ciupka schrieb:

Hallo Nubert-Team, vor über drei Jahren war ich auf der Suche nach neuen Boxen. Dabei bin ich (natürlich) auf die 360er im Testspiegel von STEREOPLAY gestossen. Nachdem das Infopaket gekommen ist, bin ich darauf gekommen, dass es besser ist zusätzliche 200 DM in Volumen statt in Ständer zu investieren. Zwei Wochen später waren meine 390er da. Die Neutralität und der sahnige Bass führten zu einem Dauergrinsen beim Musikhören. Seit dem 15.05.2000 ist das Grinsen allerdings weg. Da ist nämlich mein neuer AW-850 gekommen. Eigentlich hatte ich Bedenken ihn zu kaufen, da der Bass der 390er schon ziemlich tief reicht. Jetzt höre ich meine Musik nur noch mit offenem Mund. Wie konnte ich ohne einen (sehr guten) Subwoofer leben ?? Ob Mahler oder Massive Attack, alles ist besser. Allerdings hat es gute drei Tage gedauert, um eine sinnvolle Aufstellung und Einstellung zu finden. Ich lasse die 390er voll weiterlaufen, da sie ja keine schwächlichen Satelliten sind. Der Erfolg: wenn ich mich im Raum bewege, ändert sich die Qualität des Basses viel weniger als ohne den 850er. Sogar ein Dröhnen in den Raumecken ist verschwunden. Zu katastrophalen Ergebnissen hat übrigens die meist empfohlene Aufstellung mit dem SW zwischen den Hauptboxen geführt. Totale Dröhnung um 43Hz gefolgt von einem -20dB Loch von 50Hz bis 80Hz. Unerträglich aber verständlich: die Raummoden parallel zur Stereobasis werden kaum angeregt, während die senkrecht zur Stereobasis dadurch stark angeregt werden, dass meine Boxen nur 0,5m vor der Wand stehen. Deswegen steht der 850er jetzt so, dass er den Raum gerade da anregt, wo es die 390er nicht tun und umgekehrt. Wenn ich im normalen Hördreieck mit den Hauptboxen sitze, ist er an der Wand links von mir, die Rückseite ca. 40cm von ihr weg. Volume auf -3dB, Frequenzregler auf Mitte und Phase ca. 30 Grad. Ach ja, mit einem einfachen 0/180-Grad-Schalter wäre ich nicht glücklich geworden. Viele Grüsse, Matthias Ciupka

29.05.2000 0.00

Ulli Becker schrieb:

Ich mochte mir die Nuboxen mal anhören in Gmünd. Nun bin ich aber doch stutzig geworden, denn ich verstehe doch einiges von Lautsprechern... 1. Wenn ich aber als Argument FÜR die Nubox 360 lese, daß sie 34 Bauteile in der Frequenzweiche hat, frage ich mich schon, ob sich das lohnt... Die besten Boxen, die ich kenne, haben ein einziges Bauteil (Kondensator vor dem Hochtöner, der erst bei 5 bis 8 kHz eingekoppelt wird bswp. Epos, Triangle, der Tiefmitteltöner ist so designt, daß er sich von selbst ausblendet ohne Einbrüche im Frequengang) bzw. gar keine Frequenzweiche bei echten Breitbandsystemen (Roiene, Rhedeko, Lowther)! Generell gilt im High End: weniger ist mehr. Jedes Bauteil verfälscht den Klang, schluckt Energie und nimmt der Musik die Lebendigkeit. Das kann auch jeder nachvollziehen, der - wie ich etwas Selbstbau von Lautsprechern betreibt... 2. Auch die Behauptung, man könne einen Elko von einem MKP-Kondensator gehörmäßig kaum unterscheiden, ist ein Ammenmärchen, das kann jeder ungeübte Hörer sofort nachvollziehen. Herr Nubert: Wo sind Ihre Hörfähigkeiten?! Oder messen Sie nur? 3. Und: Wo ist das Diagramm zur Sprungantwort der Speaker?! Zur Beurteilung der Lebendigkeit und Homogenität ist diese weitaus aussagefähiger als der Summenfrequenzgang. Denn Tonalität findet in der Zeit statt! Was bringt mir Klangfarbentreue, wenn der Baß dem Hochton hinterherhinkt, wie das bei fast allen Lautsprechern auf dem Markt der Fall ist - nicht bei allen, wohlgemerkt! Ich bin mal gespannt, auf Ihre Entgegnung und wünsche mir etwas mehr Information zu den genannten Aspekten... Mit freundlichem Gruß Ulli Becker

27.05.2000 0.00

Oliver Glatter schrieb:

Ich habe mir nach langem Hin und Her nun den Subwoofer AW-850 geleistet. Und kann nur sagen einfach GENIAL!!! Super Service und Grüße ans ganze Team.

26.05.2000 0.00

Dieter Kubalik schrieb:

hallo Nubert-team, ich habe meine bestellten 360er boxen erhalten und bin über die schnelle lieferung, die blitzsaubere verarbeitung und die hervorragende anleitung angenehm überrascht. nach der aufstellung (richtig positioniert und angeschlossen), der installation eines neuen tonabnehmers in meinem pl-spieler, habe ich meine alten testplatten hervorgekramt (cd's sind nicht immer die erste wahl!) und los ging es. da ich früher beruflich, die möglichkeit hatte, lautsprecher zu vergleichen, traue ich mir ein urteil zu. ich habe selten und vorallem nicht in dieser preisklasse(!) derart präzise, luftig und klare lautsprecher gehört. ein wirklicher monitor. für den ambitionierten musikfreund zählt die 360 zu den favoriten. der raumgeplagte musikgenießer ist dankbar für die geringen Abmessungen der box (ein bißchen tief sind sie schon, aber woher sollte die box auch sonst dieses erstaunliche baßfundament haben). respekt herr Nubert, sie und ihr team haben einen wirklichen geheimtip in diesem metier geschaffen! seien sie sicher, wäre es nicht so, hätte ich dies in ihren gästebuch auch vermerkt. noch eine anmerkung zu ihrem fairen rückgaberecht: ich behalte die boxen und sie die kohle. mit herzlichen grüßen dieter kubalik

23.05.2000 0.00

K. Laufer schrieb:

Hallo! Viele Kommentare gibt es zu der nuBox - Serie, insbesondere der 360 - Box. Wo bleiben Kunden mit Erfahrungen anderer Serien, z.B. Nuline oder Nuform? Gruß K.L.

19.05.2000 0.00

Volker Mehler schrieb:

Hallo Nubert-team, hallo HIFI-Freunde. Am 17.05.nahm ich die 250 km aus Richtung Mannheim kommend unter die Räder, um mir endlich meine NuBox 660 live anzuhören. Mit soviel Geld in der Tasche, um gerade einmal eine Mittelgrosse Canton-Box kaufen zu können (Es gab lange Zeit für mich keinen anderen Boxenhersteller), fuhr ich dann von Stau zu Stau , von Baustelle zu Baustelle, vorbei an LKW's und Holländern ! An dieser Stelle möchte ich das jetzt abkürzen. Problemlos erreicht ich Nubert Speaker Factory in Gmünd. Vor der Eingangstür stehend und mit vier ausgewählten CD's im leichten Handgepäck, schlug mir nun das Herz fast bis zum Hals. Ich betrat die heiligen Hallen, enterte das erste O.G. und hielt bei diesem Anblick einige Minuten inne, um all' derer zu gedenken, die im gleich Moment irgendwo in einem MediaMarkt stehen und sich für ihr bitter Erspartes irgendeine Schundbox andrehen lassen, die der Verkäufer auch zu Hause hat. Als ich leicht lallend vor der netten Mitarbeiterin stand, und heftig mit meinen CD's winkend nur noch in Richtung Speaker-Studio zu bewegen war, setzte mich eben diese Mitarbeiterin erst einmal auf eine Ledercouch inmitten all' der Leckereien. Sie brachte mir ausser einem Fachverkäufer eine Tasse Kaffee, für den ich mich leider viel zu leise bedankte, aber ihr Blick verriet: Ist O.K. - das passiert uns hier täglich. Kurzum, die Betreuung war phantastisch. Der überaus freundliche und wirklich sehr positiv zurückhaltende Herr erklärte mir die Technik und liess mich alleine und in aller Ruhe , ohne zeitlichen Druck meine Speaker testen. Nun, was soll ich sagen, die beiden -nicht die Verkäufer- stehen jetzt bei mir im Wohnzimmer. Eigentlich will ich damit sagen, es lohnt sich auch ein etwas weiterer Weg, man wird für vieles entschädigt. Euer Volker Mehler

13.05.2000 0.00

Dieter Kubalik schrieb:

hallo Nubert-team, habe mir heute zwei 360er boxen bestellt und kann es kaum erwarten sie ausgiebig zu testen. bei soviel positiven und überschwenglichen mails bin ich auf den Nubert-genuß mächtig gespannt. sollten die erwartungen wirklich erfüllt werden, ist ein entsprechender eintrag ins gästebuch selbstverständlich. grüße aus münchen dieter kubalik

06.05.2000 0.00

David Stefanovic schrieb:

Hallo Allerseits, auch ich bin ab Heute stolzer Besitzer eines Pärchens nuBox 460'er. Hatte mir schon vor einiger Zeit den passenden Center CS-3 geholt, jetzt ist alles perfekt abgestimmt. Was für ein wahnsinns (!!) Sound & Klang. SUPER !!!!!! Ich möchte mich auf diesem Wege noch einmal sehr herzlich bei Herrn BÜHLER bedanken, der mich 1a beraten hat !! VIELEN DANK. Der Service bei Euch ist einfach spitze: Gestern bestellt, Heute geliefert. Jetzt macht das Musik hören wieder ein bißchen mehr Spaß dank der Nubert speaker factory. Ich hoffe, wir werden uns einmal persönlich kennenlernen, vielleicht bei Ihrem nächsten Köln-Besuch ? Sie sind herzlich eingeladen. Noch ein schönes Wochenende Ihnen und dem ganzen Nubert-Team. Hoffentlich bis demnächst. Viele Grüße, David Stefanovic

02.05.2000 0.00

Claus Schiroky schrieb:

Hallo, Ich bin leider noch nicht Besitzer von Nubert-Boxen, werde dies demnächst aber noch nachholen! Auf der Suche nach einer satten Surround-Anlage inkl. Boxen bin ich bei Nubert gelandet. Ich habe genau das gefunden, was ich gesucht habe und werde demnächst zuschlagen und mir meinen Traum von HiFi wahr machen. Wo bei anderen Anbietern noch absoluter Notstand herrscht - kann ich bei Nubert nur den Hut ziehen. Für mich trägt Service entscheidend zur Kaufentscheidung bei. Und ich muss sagen, dass mich der gebotene Service bei der Wahl meiner Komponenten und Boxen begeisterte. Großes Kompliment an das Nubert-Team in Schwäbisch-Gmünd.

22.04.2000 0.00

Michael Wendt schrieb:

Hallo Nuberts, nun bin ich stolzer Besitzer der 460er, Center CS-3 und der RS-6. (Jaja Subwoofer folgt noch !!) Beim Filme gucken ist das ja ganz toll,super Sound, viel Druck. ABER : Warum um alles in der Welt hören sich jetzt manche Cd's von mir total muffig an ??? Mußtet Ihr die Boxen SO schonungslos ehrlich machen ???? (Leichte Ironie :-))) Kurz gesagt : Ein treuer Fan mehr !!

20.04.2000 0.00

Sebastian Lauth schrieb:

Etwas langsam im Aufbau der Seite, dafür tolle technische Informationen sowie (teilweise) Produktinformationen.

17.04.2000 0.00

oli schertling schrieb:

pyramide kaputt.. zu nubi hin..... 30 Mark bezahlt.... und alles laeft wieder... und dass obwohl die dinger bestimmt schon 15 jahre auf der membrane hatten.......... danke oli

15.04.2000 0.00

Jörg schrieb:

schade das es auf Ihrer Site kein Zubehör gibt. Insbesondere würde ich mich für RearSpeaker Ständer in weiß interessieren....Auch die Auswahl an Gehäusefarben sollte größer sein. Vielleicht 4 Farben (weiß,schwarz,buche und silber)? Ansonsten: Ich habe gerade bestellt, und bin gespannt. Jörg

28.03.2000 0.00

Carsten Mittermüller schrieb:

Herzlichen Glückwunsch zur neuen Website. Schönes Design, gefällt mir gut. Noch besser gefällt mir allerdings mein AW 900 Subwoofer, den ich letzte Woche geliefert bekommen habe. Grandios und abgrundtief, The Matrix auf DVD wird da zum Inferno. Weiter so!

25.03.2000 0.00

Thierry Domon schrieb:

Danke Andy, daß du mir den Tip gegeben hast! Endlich kann ich wieder Atom heart mother genauso gut hören wie Ravel und Vivaldi ! Auf deine Homepage fühle ich mich wie dahoim.

25.03.2000 0.00

Agien van't Hoog schrieb:

Mein problem: Die ehefrau woll kleine spaeakers. Ich woll ein machtige surround Satz.Gibt es moglichkeiten das alles zu kombinieren mit Kleinere Nuwanes und ein SUB Woofer die bei Surround betrieb das 5e kanaal macht und in HIFI betrieb die Satellieten unterstuzt. Schaltugen und dratenvielfalt mussten so gering wie moglich sein. Auch automatisch von betrieb wechseln ware schon.Wo gibt es Nubert in die Niederlanden??

24.03.2000 0.00

Andreas Krapohl schrieb:

Viel Spaß auf der neuen WebSite der Nubert Speaker Factory. Jetzt auch mit Einkaufsmöglichkeit im nuShop!

12.03.2000 0.00

Jürgen Schmid schrieb:

Tag Es gehört vielleicht nicht hier her aber es wäre doch langsam sinnvoll die Webseite zu aktualisieren! Z.B. gibts hier noch nichts über die AW 900, 850, 550, 110. Außerdem halte ich es für Sinnvoll eine E-Mail Adresse fürTechnische Fragen einzurichten! mfg Jürgen

Einträge: 5151 bis 5175 von 5253
Einträge:   pro Seite Seite: 207 von 211