Ehrliche Lautsprecher.

Gästebuch

 

Eintrag schreiben

Einträge: 1 bis 25 von 5440
Einträge:   pro Seite Seite: 1 von 218

03.08.2020 14:58

Udo F. aus Baden Württemberg schrieb:

Hallo Nubert Team,

zuerst, ein dickes Lob an die Kundenbetreuung für die Flexibilität. ( ich wollte kurzerhand ne andere Farbe- vielen Dank!)
Super verpackt gekommen, da kann eigentlich nichts passieren.
zum Produkt : ich hatte Kompakte Lautsprecher. diese waren wirklich gut.
Es fehlte aber immer so das gewisse Etwas. ich dachte immer an einen Woofer.
Gott sei Dank habe ich mich nun für die NuLine 284 entschieden. Wow - was für eine
Musikalität. Raum, Stimmen, man glaubt im Konzert zu sitzen. Wer braucht nun einen Woofer?? Mein Lautstärke-Regler will immer mehr nach oben, Nur der Friede mit dem Nachbarn hindert mich daran. Ich höre quer Beet. Nun krame ich auch gerne mal wieder meine Hard-Rock LP`s raus - einfach herrlich !!!
Mein Fazit : Es gibt bestimmt aufwendiger hergestellte Tonmöbel, wer aber guten Klang zum vernünftigen Preis haben will - kommt an Nubert nicht vorbei!!!
Wunderschöne schlanke dynamische Lautsprecher.
Eine Empfehlung von meinem Sohn. Vielen Dank !

Ehrliche Lautsprecher - das stimmt!






02.08.2020 21:00

W.R. aus Oberstdorf schrieb:

Hallo Nubert-Team,

Ich hatte mehrere Jahr die Nu-Pro A 200 im Einsatz und war immer sehr zufrieden.
Nach längerem Zögern habe ich nun die neue Nu-Pro X 3000 RC bestellt.
Die Lieferung erfolgte superschnell. Ich habe die Boxen auf meine Wandhalterungen montiert und sofort angeschlossen. Die Verbesserung zur A-200 war sofort zu hören.
Das sind 2 Welten. Ich bin begeistert. Ich habe einen relativ kleinen Hörraum (ca. 8qm).
Die zusätzlichen Features wie Bluetooth, Funk zur 2.Box, HiRes, u.a. sind auch top. Dazu die Handyapp mit Klangoptimierung. Mehr geht fast nicht mehr.

Vielen Dank.

31.07.2020 20:53

Jörg Gebhardt aus Lohfelden schrieb:

Hallo ihr Nubis,ich bin von der Nuline284, welche wirklich tolle Standboxen mit richtig high endigen Sound sind, auf die Nuvero 60 umgestiegen. Die Nulines haben mich jetzt 3 Jahre begeistert und ich hätte nie gedacht das die Vero nochmal richtig einen draufsetzt, so ein Detailreichtum, feine Auflösung und Power im Bassbereich.Man kann garnicht glauben das hier ein Kompaktlautsprecher spielt. Die ganzen Test die Ich vorm Kauf gelesen habe, sagen wirklich die Wahrheit. Ich bin schwer begeistert. Die passenden Stative BS642 dazu bestellt und wie immer blitzschnell geliefert. Das ergibt für mich ein stimmiges Gesamtbild, edel und stabil.Und nochmals muss ich sagen tolle Qualität und vor allem eine Top Beratung und Service, den man in Deutschland nur sehr selten oder gar nicht findet.Mach weiter so ihr Nubis. 👍😀😉

Antwort:
Vielen Dank vom nubert-Team!

30.07.2020 11:51

Moni und Hansi aus Niederösterreich schrieb:

Liebe Leute!
Wir haben gestern die Soundbar NuBox AS-225 pünktlichst geliefert bekommen und sie sofort aufgebaut. Nachdem wir die erste Blu-ray eingelegt hatten, konnten wir über die Soundbar keinen Ton erhalten. Wir riefen beim Kundenservice an und bekamen sofort einen guten Tipp. Und plötzlich funktionierte es!!! Das war ein Jubel!!!🤗 Herzlichen Dank an den Techniker! Er hat uns den Tag gerettet!😉 (Leider wissen wir seinen Namen nicht, aber das Telefonat war am 29.7. um ca. 15 Uhr!)
WOOOOOW, was für ein Klang!!! Da wir schon in Besitz von NuBox Lautsprechern (NuBox 681 u. Subwoofer 441) sind, waren unsere Erwartungen an die Soundbase recht hoch! Aber sie wurden bei weitem übertroffen! Was aus diesem wunderschönen Klangmöbel heraus kommt, ist einfach unglaublich, nicht von dieser Welt!!! Ein Erlebnis der anderen Art!!!
Wir können die Firma Nubert nur wärmstens weiterempfehlen! Im Jahr 2011 waren wir in Schwäbisch-Gmünd und durften über zwei Stunden im Hörstudio viele Lautsprecher ausprobieren! Das war damals DAS HIGHLIGHT des Urlaubs!
Vielen Dank an alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter! Ihr macht unser Leben ein großes Stuck schöner!
Wir bleiben euch ewig treu!!!😉

28.07.2020 18:06

Daniel v. aus Deutschland schrieb:

Hallo Leute habe bei euch am Samstag den neuen yamaha A-S1200 gekauft und muß sagen das beste was ich bisher gehört habe einfach nur geil

Gruß
D. Vorreiter

28.07.2020 03:26

Martin Becker aus DE, Landau 76829 schrieb:

Leute, ihr wisst natürlich was ihr da baut. Bässe und Höhen im gemeinsamen Klangbild.
Heute habe ich bei euch die XS-7500 bestellt und abgeholt.

Gerade habe ich Tränen in den Augen. Der Klang ist direkt, nicht überhöht, einfach direkt ins Herz rein.

Beste Lautsprecher in Europa! Danke den Ingenieuren!

Liebe Grüße,
Martin

26.07.2020 10:09

Thomas Schwaiger aus Wien schrieb:

Seit 2005 zum Dritten mal Lautsprecher von NUBERT bestellt. Jedes mal ist ab der Bestellung sowie Beratung über die sehr rasche Zustellung und perfekt sachgemäßen Transport alles super professionell abgelaufen. Ein Vorzeigeunternehmen, wie man es sich als Kunde erhofft und wünscht. Im Jahr 2005 ein Paar Nu-Wave 105, 2017 ein kleines aber feines 5.1 Nu-Box Heimkino-Set gekauft. Heuer Ende Mai ein Paar Nu-Line 264 erworben. Jedes mal eine riesen Freude wie ein kleiner Bub mit den erworbenen Lautsprecher. Auch sehr positiv erwähnen möchte ich das absolut faire Preis/Leistungsverhältnis gegenüber der Konkurrenz. Deshalb ein großes Danke an Hr. Nubert und seinem tollen, fleißigen sowie sehr professionellem Team.

Freundliche Grüße aus Wien.

22.07.2020 12:52

B. Faehndrich aus Niedersachsen schrieb:

Seit mehr als 20 Jahren bin ich Kunde bei Nubert – und bei jeder Bestellung weiß ich einmal mehr warum (was nicht bedeutet dass ich auch nicht immer wieder einmal andere Lautsprecher auf dem Radar hatte, nur… es bleiben die Nuberts, so ist es nun einmal aus guten Gründen).
Nun sind vor einiger Zeit – mit gewohnt guter Abwicklung, schnellem Versand und perfekt verpackt – ein Pärchen nuPro X4000RC samt zwei nuSub XW700 eingetroffen.

Als u.a. durch nuVero- und nuPro-Standlautsprecher verwöhnter Hörer war ich gespannt wie sich die Neuen hier einordnen. Und was soll ich sagen: Schon out of the box und ohne Subwoofer-Unterstützung spielt die X4000RC absolut rund, erwachsen und fein auflösend, eine wahre Freude quer durch alle Musikstile.
Es fehlt über den gesamten Frequenzgang nichts, die Bass-Performance ist beeindruckend und war wohl bis vor Kurzem aus so kleinen Lautsprechern nicht vorstellbar. Die Mitten sind klar, die Höhen frisch und direkt ohne zu Nerven, die Bühne ist groß und tief. Die hohen Mitten und Höhen sind „seidig“ ohne dass man sich über eine „gesoundete“ Box ärgern muss. Ehrlich!

Zusammen mit den XW700 gibt es noch mehr Tiefbass, „Wumms“ und nochmals mehr Pegel(festigkeit), die Einbindung in das System war einfach. Die Wireless-Verbindungen funktionieren stressfrei und durch entsprechende intelligente Laufzeitkorrektur steht dieses moderne vollaktive Sub-Sat-System auch großen Standlautsprechern aus meiner Sicht in quasi Nichts mehr nach.

Das neue RC-Einmess-System wie die gesamte nuPro-App überzeugen mit klarem Bedienkonzept. Die RC-Einmessung hat die Basswiedergabe (sowohl der X4000RC für sich genommen als auch im Sub-/Sat-System) nicht „nur“ messbar sondern hörbar verbessert und präzisiert – und damit das gesamte Klangbild.

Zum Schluss habe ich die Subs auch noch – was parallel geht – an den AVR für Heimkino angebunden. Auch hier lief alles einfach und effektiv und auch hier spielen die Nuberts begeisternd gut.

DANKE – seit mehr als 20 Jahren gehen Nubert und meine Leidenschaft für Musik wunderbar zusammen und bereichern mein/unser Leben weit über das Wohnzimmer hinaus! Big grin

16.07.2020 19:45

Jörg Albrecht aus Idstein schrieb:

Hallo Nubert-Team,

seit den 70er Jahren begleite ich die Entwicklung im Bereich der hochwertigen Musikwiedergabe und habe diverse Anlagen betrieben.
Ich bin ein Klassik-/Jazzhörer und gehe häufig in Konzerte/Opern.

Mir fehlt bei Reproduktionsanlagen sehr oft Emotionalität und Selbstverständlichkeit.

Nunmehr habe ich mir die NuVero 60 geleistet und betreibe diese mit einem Subwoofer
und der Dirac Raumeinmessung.

Ein Genuss zum überschaubaren Budget. Herzlichen Dank. Machen Sie weiter so.

16.07.2020 13:54

Hans-Peter schrieb:

Hallo zusammen, habe mir im Juni 2020 die NuLine 334 gekauft. Tolle Lautsprecher. Super Klang für alle Musikrichtungen. Der Bass, ein Hammer. Hatte früher einen Yamaha Subwoofer ( 1500 Y..) und 2 Canton Standlautsprecher, die nicht den Sound brachten wie jetzt die 334.

Kleiner Makel, habe mir die Lautsprecher in Duisburg angehört und bestellt, muss aber sagen, dass die Beratung sehr dürftig waren.
Man hatte uns einfach ins Studio gelassen, die Fernbedienung in die Hand gedrückt und Ende. Keine Presentation oder Erklärung oder Begeisterung.

Antwort:
Hallo Hans-Peter, vielen Dank für das Statement. Wir bedauern außerordentlich, dass Sie mit dem Eindruck einer nicht zufriedenstellenden Beratung unser Geschäft in Duisburg verlassen haben. Dies entspricht keinesfalls unserem Anspruch und auch nicht der Erfahrung unzähliger Kunden. Wir wünschen Ihnen auf jeden Fall weiterhin sehr viel Freude mit Ihrer nuLine 334! Ihr nubert-Team

15.07.2020 13:47

Peter F. aus Leverkusen schrieb:

Große Überraschung in kleinem Raum

Als Musikfreund ist man immer auf der Suche nach der Klangoptimierung. In Geräte und Kabel zu investieren ist nicht das Problem. Spannend wird es erst bei der Wahl der richtigen Lautsprecher im Verhältnis zum Hörraum. Hat man erst einmal ein Paar, was im Studio noch eine gute Figur gemacht hat in der Ecke stehen, folgt die akustische Aufbereitung des Raumes. Die Eindämmung der Raummode gehört einfach zum guten Ton. Nach vielen Experimenten hatte ich es dann endlich geschafft und konnte die Musik, bewegungslos mit den Ohren auf den Sweet-Point gerichtet, genießen.
Aber es dauert nicht lange und es taucht die Frage auf, ob man mit anderen Schallwandlern vielleicht doch noch mehr an Akustik herausholen könnte. Aber was wäre für den Raum vertretbar?
Mit zu großen Lautsprechern läuft man Gefahr die Akustik zu zerstören. Mit zu kleinen Boxen holt man vielleich doch nicht das Optimum heraus. Auf der Suche schließt man erfahrungsgemäß eine gewisse optische Dimension der Klangmöbel für seinen Hörraum verständlichweise aus.

Es war ein Zufall, daß ich auf Nubert gestoßen bin, dessen Lautsprecher man im Hoch-, Mittel- und Tiefton nach persönlichem Geschmack oder Raumverhältnis regeln konnte. Ebenso versprach die eigenwillige Anordnung der Lautsprecher im Chassis eine ungewöhnliche Musikinterpretation.

Dann begann per Mail und Telefon eine Kontaktaufnahme mit einem sehr netten Mitarbeiter der Firma Nubert, für dessen vorbildliche Geduld ich mich bedanken möchte, um mir für meinen Raum die richtigen Schallwandler zu empfehlen. Die vorgeschlagene Größe übertraf die der bisherigen Lautsprecher, die mir anfänglich schon Probleme bescherte.

Dann habe ich auf Empfehlung die NuVero 140 bestellt. Erst einmal für 30 Tage zu Probe, wie von Nubert kulanter Weise angeboten.

Die Lieferung erfolgte etwas verspätet, erhöhte aber damit die Vorfreude. Als dann der LKW vor dem Haus stand und man eine riesige Pallette mit Kartons der Aufschrift "Nubert Ehrliche Lautsprecher", Made in Germany" vor die Tür rollte, legte ich erst einmal die Ohren an.

Das sollten nun die Schallwandler für mein kleines Musikzimmer sein. Das Auspacken ist sehr gut erklärt und man erkennt schon an der Verpackung die vorbildliche Qualität. Nach getanener Arbeit standen sie dann mit ihrer imposanten Erscheinung in der Ecke. Sie vermittelten einen sehr edlen Eindruck und sind bis ins Detail sauber verarbeitet.

Dann wurden die LS-Kabel in Single-BiWire an die Terminals angeschlossen und der Class A-Verstärker unter Strom gesetzt um sich in der Position 0 warm zu laufen.

Der SA -Player bekam eine CD der Sängerin Rebecca Pidgeon.
Dann folgte ein spannender Moment, den man als Musikfanatiker so schnell nicht vergsst.
Der Lautstärkeregler wurde langsam hochgefahren und Rebecca Pidgen stand mit dem Lied "Spanish Harlem" im Zimmer. Wer keine Gänsehaut verträgt, sollte sich die Ohren zuhalten..

Aber das war erst der Anfang einer ausgiebigen Testserie aller Musikrichtungen.

Es ist von Nubert eine beeindruckende Entwicklung, mit den Bassreflexstopfen und dem Bass-Schalter, den Tiefton souverän zu bändigen und an den Raum anzupassen.
Die Steuerung im Hoch- und Mittelton macht das Experimentieren auf dem Weg zum guten Ton noch interssanter. Der Sweet-Point, der bisher das Musikhören nur in Körperstarre ermöglichte ist verschwunden. Es erscheint eine Klangbühne die der Hörer wie in einem Life-Konzert auf der ganzen Bandbreite mitverfolgen kann. Ich war bisher kein Freund von Lifemusik. Aber das hat sich nun geändert.

Die NuVero 140 erwecken auch bei geringer Lautstärke Details, die mir bisher vorenthalten waren und machen bekannte Titel zum neuen Musikerlebnis.
Wenn Anne-Sophie Mutter liebevoll über die Saiten der Violine streicht und man diese filigrane Brillanz wahrnimmt, versteht man das genugtuende Lächeln eines Herbert von Karajan.
Die NuVero 140 zaubert in einem kleinen Raum verständlicherweise keine Elb-Philharmonie-Akustik, aber man hört Zuhause den Anschlag des absolut Machbaren.
Auch die Herren der Barrelhouse Jazzband sind mir erst mit der NuVero 140 so persönlich und greifbar in Erscheinung getreten. Die Bewegung eines jeden Musikers macht die Klangbühne so lebendig.
Mit Charly Antolini, dem Schweizer Präzionswerk am Schlagzeug, habe ich es mit "Knock Out 2000" so richtig krachen lassen. Die Warnung bei dieser Art Musik auf die Lautsprecher zu achten, damit diese keinen plötzlichen Herztod erleiden, ist in der Tat ernst zu nehmen.
Aber was macht die NuVero 140? Sie läßt Charly Antolini freien Lauf und macht einfach nur einen guten Job. Laut, aber nicht erschlagend und dennoch höchst präzise.
Der Wirkungsgrad der NuVero 140 verlangt allerdings einen Verstärker, dem die Arbeit noch Spaß macht wenn manch andere Amps schon schlafen gehen. Nach dem "Burn-in" der Anlage und einer gewissen Einspielzeit der Lautsprecher stand bei mit fest, sie haben die Probezeit bestanden.

Es ist einer meiner Lieblingstitel der Musikgruppe Dire Straits, "Money for nothing", was für die Investition in die NuVero 140 absolut nicht zutrifft!

Peter F.
Leverkusen

14.07.2020 12:16

Wolfgang Hohmann aus NRW Hagen schrieb:

Hallo,
ich habe meinen Lautsprecher Nubert nuPro A­20 zur Reparatur eingeschickt. Er ist am 29.06.2020 dort angekommen. Mir wurde mitgeteilt, dass für die Erledigung der Reparatur um einige Arbeitstage Geduld gebeten wird. Am 10.07 habe ich nach dem Stand der Reparatur per Email nachgefragt. Mir wurde mitgeteilt, dass am darauf folgenden Montag den 13.07.2020 sich der Lautsprecher angeschaut wird.

Das empfinde ich als sehr enttäuschend.

Wolfgang Hohmann

Antwort:
Sehr geehrter Herr Hohmann, wir bitten die Verzögerung zu entschuldigen. Da die Auslastung unserer Werkstatt je nach Arbeitsaufkommen stark schwankt und auch das Abwickeln der Aufträge je nach Komplexität der Fehlerfindung und Aufwand der Reparaturarbeiten unterschiedlich lange dauert, können wir die Dauer von Reparaturaufträgen leider nur grob vorhersagen. Es tut mir leid, wenn wir das im Vorfeld nicht deutlich gemacht haben. Wir hoffe, dass Sie die Qualität der Arbeit dennoch überzeugt. Nachtrag: Wir möchten noch anfügen, dass sich durch unsere Anstrengungen, den Gesundheitsschutz unserer Mitarbeiter der derzeitigen Krisenlage anzupassen, viele interne Arbeitsprozesse etwas verzögern. Wir sind aber der Meinung, dass eine Bearbeitungszeit von rund 14 Tagen für eine Reparatur immer noch im Rahmen ist.

11.07.2020 22:21

Michael aus Siegen schrieb:

Habe seit ein paar Tagen meine Nubert A 200 durch die nuPro X-4000 RC ersetzt. Das Ergebnis ist absolut verblüffend: bei fast dem gleichen Volumen eine deutlich bessere Basswiedergabe. Die Investition hat sich gelohnt. Auch bei 0dB Dämpfung (= maximale Lautstärke) eine überzeugende Leistung! Mehr Klang am Rechner kann ich mir nicht vorstellen.

07.07.2020 18:33

Marco aus Deutschland, Kierspe schrieb:

Es ist zwar nur eine Kleinigkeit, dennoch möchte ich den Support positiv hervorheben.
An meinem Subwoofer ist am Standfuß ein Gummi verloren gegangen. Dieses wird durch den Nubert Support kostenlos ersetzt. Einfach Klasse und noch dazu ein sehr freundlicher Mitarbeiter der mir schnell und unkompliziert geholfen hat.
LG Marco.

29.06.2020 17:53

NMP aus Lage schrieb:

Hallo an die Mitlesenden und Mitarbeiter vom nuTeam!

Nach dem 1. Kauf eines nubert-Lautsprechers gleich mit Transportschaden:

Vielen, vielen Dank für die stets super freundliche und sehr schnelle Reaktion und Kommunikation.
So einen guten Service habe ich selten und schon lange nicht mehr erlebt Smile TOP, Daumen hoch!
Jetzt steht nubert für mich nicht mehr "nur" für gute Lautsprecher und beindruckenden Klang.
Nein, jetzt ist nubert auch = Top-Service!

DANKE, DANKE, DANKE euch! Weiter so!! So gewinnt und behält man Kunden!
Beste Grüße, NMP

Antwort:
Hallo NMP, nachdem wir nun seit 25 Jahren Lautsprecher in Deutschland und die ganze Welt versenden, sind wir richtig gut darin, die Ware so sorgfältig zu verpacken, dass sie sicher und wohlbehalten bei unseren Kundinnen und Kunden eintrifft. Leider kommt es trotzdem in Einzelfällen durch äußere Einwirkungen zu Transportschäden. Es tut uns leid, dass Ihre Ware Sie beschädigt erreicht hat. Es freut uns aber, dass wir die Reklamation für Sie zufriedenstellend abwickeln konnten, und wir hoffen, Sie haben jetzt viel Freude an Ihrem neuen nuProdukt!

28.06.2020 09:00

Reinhard Vogt aus Horben schrieb:

Soundbar AS 225 sonntags bestellt; dienstags eingetroffen; eine tolle Kiste, kann auch als kleine hifi-anlage genutzt werden. Hätte diesen Klang und noch dazu zu diesem Preis nicht für möglich gehalten. Mein 1. Nubert Kauf - es wird nicht der letzte sein! Vielen Dank ins Schwabenland! Weiter so.

24.06.2020 19:28

G. Miklitz aus Bonn schrieb:

Ich habe ein Paar Nubox A-125 gekauft und dazu zwei Ständer MS-67.
Perfekter Versandservice, Lautsprecherqualität umwerfend bei dieser
Klasse.
Ein paar Sätze in der Montageanleitung für die Ständer hätte ich mir noch gewünscht, da seltsamerweise einige Schrauben und zwei Platten übrig geblieben sind. Vielleicht sind sie für andere Boxen gedacht.

Aber noch mal: Super Service, beste Qualität, fairer Preis.

12.06.2020 18:28

manfred aus rheinland schrieb:

nubert im reisemobil!?!

als langjähriger nutzer eines nuline surround-systems im heimkino habe ich die kleinen rückwärtigen boxen testhalber ins reisemobil gesetzt. wow - endlich mal grosse musikwiedergabe! leider war der formfaktor nicht gar so befriedigend, da sie zu tief bauen...

daraufhin die von den dimensionen besser passenden kleinen nubox-lautsprecher 103 bestellt, die aber im ggs. zu den nuline nicht punkten konnten. kurzerhand die nuline ws-14 entdeckt, die mit ihrer geringen bautiefe perfekt passen. die nuboxen gingen zurück und die nuline spielen mit einem kleinen 12-volt verstärker (mit TPA3116D2-chip, kann was!) wirklich gross und potent auf. davor als zuspieler/streamer ein raumfeld connector mit angeflanschter festplatte und so habe ich meine gesamte und umfangreiche musiksammlung dabei.

nie hätte ich gedacht, in meiner mobilen behausung so gut musik zu hören (und ich bin zuhause wirklich verwöhnt) - sicherlich nicht der von nubert angedachte verwendungszweck aber ein ergebnis und setup welches es in optischer wie akustischer beziehung unbedingt lohnt auszuprobieren!

danke an nubert für die möglichkeit die verschiedenen boxen in der ungewohnten umgebung ausprobieren zu können - anders wäre keine entscheidung möglich gewesen.

09.06.2020 13:54

Kopi aus Jena schrieb:

Ja, nun muß ich mich auch in den Kreis der Nubert-Lobhudler einreihen!

Daß die TOP-Produkte der Firma noch weit besser sind als ihre Rankings in den Testzeitschriften, weiß jeder, der sie täglich hören darf.
Daß die beratenden Mitarbeiter exzellent auf die Hörgewohnheiten und Raumgegebenheiten eingehen, anstatt ihr Verkaufsvolumen zu optimieren, ist einmalig.
Daß der Service nach dem Kauf nicht aufhört, ist ungewöhnlich.
-
Ich hatte vor, mein kleines Arbeitszimmer akustisch auszubauen und stand vor der Frage Aktiv oder Passiv. Nachdem ich meinen "LS-Fuhrpark" aufzählte (NV 10, NV 110, A300 kabellos), kam der Vorschlag, anstelle der X-Serie (an die ich zuerst dachte) oder der NV 30 (die mich reizte) die NV 50 mit ATM zu betreiben. Also bestellt, an die Wand geschraubt, mit einer Pro-Ject-Kombi (RS2) verbunden - und nun? Ich bin mit der "Mikro-170er" im audiophilen Siebten Himmel! Die Boxen als Monitore angewinkelt, leicht an den Ohren vorbei, eröffnet sich eine unglaubliche Bühne an Präsenz, Prägnanz, Punktualität und Musikalität, die ihresgleichen sucht und durch Wand und Fenster zu spielen scheint. Ich hätte nie geglaubt, was mit diesen kompakten Lautsprechern an einem Schreibtisch möglich ist, vor allem beim Leisehören. Und bei Bedarf rocken sie auch schon mal die ganze Etage...

Vielen Dank, Nubert-Team!!!

P.S.
Das ATM kam Dank "Postwerfen" beim Transport zwar unbeschädigt, aber mit defektem Koffer an. Da ich mein 110er ATM ordentlich weitergeben will, fragte ich nach einem neuen Koffer. Kurze Bedenkzeit mit einem Kollegen und dann: "Ja, wir schicken Ihnen einen neuen Koffer, das geht, haben wir hier." Und die Kosten? "Übernehmen wir!". DAS ist Service (und Betriebeswirtschaft, denn ich hätte alles zurücksenden können...), dafür nochmal Vielen Dank!

04.06.2020 03:12

Tom aus Deutschland schrieb:

Schön, dass es so einen Hersteller noch gibt.
Im Bereich Selbstbau wäre da lediglich noch die Firma Visaton zu nennen.
Ebenfalls ehrliche und fair kalkulierte Produkte.
Ich verwende die nuLine24 am PC und ein anderes Paar als Rear in einer 5.1 Anlage.
Bestellung, Lieferung, Zahlung, Webseite und natürlich das hervorragend verarbeitete Produkt sind vorbildlich.
Das Design der Lautsprecher ist schlicht, modern, reduziert und elegant.
Ich habe mehrere Top Kopfhörer und kann nur sagen, die kleine nuLine24 ist ein verdammt gut abgestimmter Lautsprecher, der "mehr klingt" wie er kostet.

31.05.2020 16:01

Lea K aus Unterdietfurt schrieb:

SUPER SERVICE, die Abwicklung von der Reparatur von meiner nubert Box hat super funktioniert :-) Vielen Dank ich bin begeistert und kann wieder Stereo Musik mit sehr guter Qualität hören!

lg Lea

27.05.2020 09:20

H. Ost aus Neuss schrieb:

Smile Herr Steeb, toller Service ist, mir für die große Box nach 9 Jahren eine Beklebung zur Reparatur zu beschaffen, ist super in der heutigen Zeit.
Wir konnten die Box unten mit Hilfe des Schreiners so kleben, so dass ich Ihnen die Beklebung vollständig wieder zurück gsendet habe.
Für mich ist Nubert der Platz, wo nicht mit dem Kunden gekämpft wird, sondern der Kunde fair und umfänglich anhand des selbst definierten Qualitätsanspruchs bedient wird.
Vielen Dank und Gruss aus dem Rheinland.

Antwort:
Vielen Dank für das nette Lob, das wir Herrn Steeb gerne ausrichten!

26.05.2020 21:51

Hans M. schrieb:

3 Jahre mit nuvero 60 liegen hinter mir. Wirklich zufrieden war ich mit diesen wunderbaren kleinen Lautsprechern. Durch meinen Schwiegersohn kam ich letztes Jahr zu einem Event bei Sebastian Hennig in Duisburg. Wir waren 4 Stunden da und haben alles von Nubert gehört was wir wollten. Sebastian hat unermüdlich alle Fragen der 8 Teilnehmer beantwortet und mich letztlich total begeistert! Der Typ brennt total für Nubert und kann damit wirklich anstecken! Klar, die 170er rauben einem den Atem, der absolute Wahnsinn. Aber in unserem Haus einfach nicht praktikabel. Der Wunsch nach / der Traum von den 140ern wurde hier geboren. Die Souveränität, die Leichtigkeit, Performance und Pegelfestigkeit haben mich begeistert! Und jetzt stehen sie in unserem Wohnzimmer, angetrieben von nuControl 2 und nuPower D. Als Quellen der NAD C 568 und der bluesound 2i. Was soll ich sagen, ich bin einfach glücklich (und die beste aller Ehefrauen sitzt neben mir und freut sich auch!). Wir hatten uns darauf eingestellt (mein Schwiegersohn Jonas und ich) in unserem relativ kleinen Zimmer umfangreich an den Frequenzen arbeiten zu müssen oder die Stopfen in die Bassreflexöffnungen drücken zu müssen. Nichts von alledem! Ja, wir haben die Bass-Klangwahlschalter auf "reduziert" gestellt, aber sonst nichts. Die 140er sind dermaßen unproblematisch im Hörraum! Also wirklich alles gut, danke Sebastian für eine top Beratung und danke Nubert für super Qualität und Service!

24.05.2020 11:52

Frank aus Bayern schrieb:

Nachdem ich meine nuVero110 jetzt knapp 8 Wochen genießen durfte, reizte mich der Gedanke - mit einem "ATM Standbox" - das Ganze noch ein wenig weiter auszureizen. Das ist zwar jetzt für Nubert nicht unbedingt verkaufsfördernd, aber die nuVero110 brauchen bei meiner Aufstellung grundsätzlich kein ATM. Die spielen so sauber, neutral und im Bass trocken und tief, dass es eine wahre Freude ist.
Jetzt kommt das große ABER! Ich trage Hörgeräte, man kann zwar über Microschalter ein Musikprogramm wählen, aber bei den Höhen über 10 kHz ist definitiv Schluss. Jetzt kommt das ATM ins Spiel und dank der linearen Anhebung von Mitten und Höhen ist das Klangbild für mich einfach eine ganze Ecke perfekter. Das bekommt mein Vollverstärker einfach nicht hin, da hilft auch kein regelbares Loudness.
Großes Kompliment an das gesamte Nubert Team, insbesondere an die komplette Logistik von der Bestellung bis zur Lieferung seid ihr perfekt, besser geht es nicht!

23.05.2020 14:53

Frankyboy aus Murrhardt schrieb:

War auf der Suche nach einem kompakten Verstärker für mein Büro und bin dann wegen den kompakten Abmesssungen auf den ampx gestossen. Jetzt, nach ein paar Wochen Testbetrieb bin ich restlos begeistert von dem Gerät - unglaublich was der "Kleine" so alles unter seiner Haube an Funktionalität bietet. Room Calibartion, Loudness Funktion, Wide Einstellung und auch der Equalizer, so kann man den Sound auch in kleineren Räumen wirklich noch deutlich optimieren. Auch die App ist sehr empfehlenswert und funktioniert wirklich tadellos.
Mein Fazit: der AMPX hat alles was man braucht und noch einiges mehr und was er nicht hat, das braucht man nicht wirklich. Das alles zu einem attraktiven Preis, dazu ist der Klang top, was will man mehr, super.

Einträge: 1 bis 25 von 5440
Einträge:   pro Seite Seite: 1 von 218