Ehrliche Lautsprecher.

Gästebuch

 

Eintrag schreiben

Einträge: 1 bis 25 von 5472
Einträge:   pro Seite Seite: 1 von 219

18.10.2020 19:41

Harald schrieb:

Die nuBox 483 habe ich erst 24 Stunden: die Bestellabwicklung ging schnell und ohne offene Fragen meinerseits. Die optisch/technische Qualität ist Angesicht des Preises sehr hochwertig. Am gebotenen Klang könnten sich wohl selbst gestandene Hersteller erheblich teuerer Boxen orientieren. Kein High-End ‚Woodoo‘ oder ähnliches. Die Solidität der Entwicklung ist hörbar!
Der Klang ist kraftvoll, dynamisch, breitbandig ...mit einem modernen 500€ Verstärker! Als Quelle dient ein alter Linn Sondek, ein Kenwood Modell 600 T(uner) und Audiodateien die via Bluetooth (optisch am Verstärker angeschlossen) kommen.
Die Eigenschaften der jeweiligen Aufnahme/Quelle werden offenbart. Die Umgewöhnung an den ‚neuen‘ Klang geht schnell, da der überzeugt. Der Bass geht tief, sonor UND knackig. Im Mittelton macht sich das Membranmaterial bemerkbar - eher warmtonig ...vielleicht etwas dezent. Hier gibt es nicht den ‚Metallklang‘ anderer Fabrikate. Der Hochton löst schön auf, ohne den sonst oft gehörten Klirr (soweit die Aufnahme das hergibt). Die (räumliche) Abbildung ist stabil - auch bei lauterer Gangart. Mit klassischer Musik zeigt sich besonders schnell die jeweilige Aufnahmequalität. Moderne Aufnahmetechnik klingt groß und transparent, alte Aufnahmen lassen die (klanglichen) Präferenzen der jeweiligen Zeit erkennen. Die 483 überzeugt dadurch, das sie keine Musikrichtung bevorzugt (...wie auch?) erklingen läßt.
Schön wäre es, wenn es die 483 in Echtholz gäbe.

16.10.2020 14:47

Manuel Westermann aus Freiburg im Breisgau schrieb:

Ich bin durch einen glücklichen Zufall auf Nubert gestoßen (Ich bin kein HiFi-Experte und eher ein Neuling auf dem Gebiet; die Liebe zur Musik habe ich jedoch schon viel Länger). Dementsprechend hatte ich vor dem Kauf eines Sound-Systems recht lange recherchiert; habe jedoch erst nach verhältnismäßig langer Zeit diesen Schatz ausgraben können (Es scheint mir als anfangs komplett Unwissender tatsächlich nicht so einfach). Dies ist nicht zuletzt der Tatsache geschuldet, dass die Firma Nubert ihre Produkte nur im geringen Maße via externe Händler vertreibt. (Dazu gibt es im Internet eine herumkursierende Anekdote, die den Ursprung dieser nach wie vor bestehenden Handhabung begründet).
Letzteres kann eigentlich auch nur Gutes über eine Firma aussagen, wenn sie es anscheinend gar nicht nötig hat großformatige Werbeaktionen zu veranstalten, um ihre Produkte an den Mann (und an die Frau natürlich) zu bringen.
Der glücklicher Zufall war der, dass ich im Netz nach passenden Standfüßen für meine zu dem Zeitpunkt bereits erworbene Kompaktlautsprecher+Verstärker suchte, deren Anbieter m.E. lediglich überteuerte im Angebot hatte.
So fand ich irgendwann ein ausgezeichnetes Angebot von Nubert. Daraufhin las ich mich etwas in die Materie und Geschichte Nuberts ein, wobei insbesondere die wissenschaftliche und somit objektive Herangehensweise meine Neugier und mein Interesse weckte, sodass ich pro forma den Verstärker NuConnect AmpX bestellte.
Nach dem Ausprobieren (einen schnelleren Versand habe ich übrigens noch nicht erlebt), war mir nach einigen Versuchen, Blindversuchen wohlgemerkt, klar: "das Ding musst du behalten".
Nun hatte ich sozusagen Blut geleckt und habe ein paar Tage danach zwei Kompaktlautsprecher (NuLine-34) bestellt, welche dann nach einigen weiteren Blindtests (was anderes außer Blindtests macht m.E. auch gar keinen Sinn), auch mit dem vorherigen Verstärker, nochmal viel eindeutiger überzeugten!
Naja was soll ich sagen, jetzt stehen bei mir, bis auf das Kabel, nur noch Nubert-Produkte im Wohnzimmer, die aufgrund zweier Standfüße das vormalige System sukzessive glanzvoll verdrängt haben, obwohl es in summa nur eine 12% höhere Investition darstellt. (Den Hersteller möchte ich anonym halten, da ich kein Freund von unnötiger Negativwerbung bin).
Darüber hinaus war der telefonische Kontakt kundenfreundlich und die Beratung sehr kompetent.
Kurz gesagt, ich kann Nubert rundum empfehlen!

Viele Grüße

MW

12.10.2020 11:02

Prof. Dr. Ullrich Wenkebach aus Groß Sarau schrieb:

Ein ganz herzliches Dankeschön an das nubert-Team!

Es ist mir eine Freude zu sehen, dass nubert nicht nur immer noch die (für mich) besten Boxen, die man bekommen kann baut sondern dass auch Service und Hilfe, wenn mal was klemmt, einfach umwerfend sind. Ich habe nubert Boxen seit ca. 40 Jahren, und die ältesten sind seitdem täglich(!) in Gebrauch und erfreuen mich beim Musik hören. Seitdem sind einige dazugekommen, u.a. auch ein Subwoofer AW-993. Ein Naturereignis von Woofer, da steht man nur staunend davor und kann nicht glauben, was sich im Tiefbassbereich, bisher eher ungehört, so alles tut.

Ich bedanke mich für die absolut vorbildliche freundliche, schnelle und hervorragende Abwicklung einer Reparatur. Bitte bleibt weiter so!

Herzliche Grüße, Ullrich Wenkebach

09.10.2020 15:40

Thomas Schmid Ulm aus Ulm schrieb:

Lieber Günther Nubert,

vielleicht erinnerst Du Dich noch an die Zeit der Anfänge, wo Du mir nach Brainkofen ins Wohnzimmer eine Deiner ersten Anlagen gebracht hast. Das waren noch Zeiten in der Gründerzeit des Unternehmens. Wir hatten danach auch noch lebhaften Kontakt.

Zwischenzeitlich sind 40 Jahre vergangen und wie ich sehe, hat sich das Unternehmen prächtig entwickelt. Nach wie vor freue ich mich jeden Tag, wenn ich meine Nubert Boxen anschalte und ich denke gerne an diese Zeit zurück.

Ich habe nach dem Abitur Jura studiert und lebe jetzt in Ulm. Dort betreibe ich ebenso erfolgreich meine eigene Anwaltskanzlei. Auch hier stehen ein paar der prächtigen neueren Boxen die für mich ein echtes Unikat sind.

Übrigens habe ich sogar noch die alten Boxen in Schwarz vor 40 Jahren im Keller und sie funktionieren noch sehr gut.

Dir und dem ganzen Team persönlich alles Gute ! Ich komm auch mal wieder vorbei, wenn ich mir mal etwas neueres zulegen möchten.

Mit herzlichen Grüßen

Thomas Schmid

08.10.2020 16:08

BIG BEN aus Bischof schrieb:

Eines haben wir hier alle gemeinsam.. Musik und Filme. Da tüffteln Profis ewig rum..für den perfekten Sound--- wer das Original hören will sollte bei NUBERT bleiben. Andere billig Anbieter ziehen Bässe oder und auch Mitteltöner künstlich hoch. NEIN DANKE

07.10.2020 15:30

Heiner Kiesow aus Köln schrieb:

Guten Tag aus Köln-Porz.
Nichts (noch nicht) gekauft, nur eine Rückmeldung möchte ich loswerden.
Aufgrund einer Mail an die Hotline habe ich unmittelbar eine automatisierte Antwort erhalten, mit dem Hinweis es könne vielleicht mit der Bearbeitung was dauern (vereinfachtbausgedrückt).
Nix da bei NUBERT. Was mich bei Nubert immer wieder positiv überrascht, bereits 10 Minuten später meldete sich Herr Heim (oder doch Hein, sorry) telefonisch bei mir.
In einem sehr angenehmem Gespräch haben wir meine offenen Fragen erörtert, Raumgegebenheiten abgeklärt usw. Gut, wie es so ist, jetzt muss ich die Entscheidung treffen zwischen aktive 4000er vs NV60 / NL 34 + notwendiger Endstufe. Da war die Beratung durch H. Heim ausschlaggebend. Die kleinsten pro-ject S2 bringen es dann wirklich nicht.
Noch danke nach Duisburg an die Herren Schneider und Hinsenhofen, wo ich vor einer Woche die o.a. Lautsprecher erst einmal mit eigenen CDs vergleichen konnte.
Ich wünsche Ihnen allen eine gute Zeit.
Heiner Kiesow

07.10.2020 13:33

Enrico H. schrieb:

Ein neue AV-Vorstufe sollte es werden, die Wahl fiel auf die Marantz AV8805. Es wurden nicht wenige Angebote von mehreren Händlern eingeholt, den günstigsten Preis bot mir dabei die Firma Nubert an.

Vielen Dank an Herrn Lothar Schneider für den tollen Support und den angenehmen Kontakt!

05.10.2020 13:34

Manfred aus südl. Niedersachsen schrieb:

Die 5 Jahre alten NuPro A200 machten 5 Jahre Spaß im Arbeitszimmer. In den letzten Monaten hing die Slave-Box und lies sich nicht mehr konfigurieren. Alle Tipps aus dem Forum halfen nichts, letztendlich blieb sie stumm.

Ich suchte Kontakt mit der Nubert Hotline und schilderte den Fehler. Nubert sandte mir einen Retourenaufkleber, Originalverpackung war noch vorhanden, und die Box ging auf die Reise.

Was soll ich sagen, eben war DHL da und ich erhielt die reparierte Box zurück. Kleiner Test, alles wieder gut.

Von mir ein dickes Lob an alle Nubert Mitarbeiter, die an der Abwicklung der Reparatur beteiligt waren.

Danke nochmals liebes Nubert Team für diesen tollen Service!

03.10.2020 08:06

J. Buchmann aus Deutschland schrieb:

Die bestellten nuLine 244 kamen in kürzester Zeit. Die Lautsprecher waren perfekt verpackt und dank der hervorragenden Anleitungen schnell aufgebaut. Die Verarbeitung der Lautsprecher ist über jeden Zweifel erhaben. Dass Einrichten mit meinem Yamaha Verstärker kein Problem. Der Klang für mein amateurhaftes Gehör ausgezeichnet. Ich bin total begeistert und kann Nubert nur wärmstens empfehlen.

02.10.2020 14:24

Franz Krenn aus Österreich schrieb:

Habe mir jetzt noch zu meinen x 4000rc den Subwoofer XW-900 bestellt. Der schon ausgezeichnete Klang der x 4000rc wurde tatsächlich nochmals verbessert!

Aufmerksam wurde im Internet durch die Homepage fairaudio! Fairaudio hat beide Komponenten getestet.

Ich kann den XW-900 unbedingt empfehlen. Man glaubt wirklich 2 ausgewachsene Standboxen vor sich zu stehen haben.

30.09.2020 12:52

Ralf aus D schrieb:

Hallo,

ich wollte hier einfach mal kurz mein Feedback geben.
Nachdem das schon lange überfällig war, habe ich für mein Onkyo System nach Standlautsprechern gesucht. Im Netz bin ich relativ schnell auf Nubert und deren Bewertungen gestossen.

Zunächst wollte ich nach gebrauchten schauen, ein erster Anruf bei der Nubert Hotline (vielen Dank an Herrn Schneider) hat mich vor einer Fehlinvestition bewahrt. Zu meiner Anlage würden eigentlich Nu Vero 140 passen, vielleicht auch Nu Vero 110, aber alles unter Nu Line 284 passt nicht.

Der beste Rat war, mir die Lautsprecher in den Nubert Hörstudios live anzuhören.
Nachdem ich zunächst die Nu Vero 110 gekauft hatte musste ich feststellen, daß sie bei mir zu Hause einfach nicht klingen. Der Umtausch auf die ursprünglich empfohlenen Nu Vero 140 lief problemlos. Was soll ich sagen....

Wenn ein gestandener Musiker mit 25 Jahren Bühnenerfahrung mit Gänsehaut und Tränen in den Augen vor seiner Stereoanlage steht, dann ist das, was da raus kommt vermutlich wirklich gut.
Die Lautsprecher sind ein Erlebnis, ein Musikerkollege hat dazu nur gesagt:
"Wer sowas noch nie erlebt hat, der hat keine Ahnung wie Musik eigentlich klingen kann".

Weiter so Nubert, ich wüsste nicht wie man Beratung, Service oder Produkt verbessern könnte. DANKE !

Ralf Jäckel

28.09.2020 23:24

KULIO aus Preußisch Oldendorf schrieb:

Nubert macht süchtig, aber auch glücklich!

Eigentlich wollte ich, als wieder frisch gebackener Single, nur meinen AV Receiver von Dolby Pro Logic auf Dolby Digital austauschen. Bei der Gelegenheit fiel der Blick auch auf die 35 Jahre alten Frontlautsprecher (meine Ersten), die ja immer noch funktionierten. Um das Single Leben an langen Winterabenden etwas zu erfreuen entschloss ich mich hier auch zu einem Upgrade. Mein Kumpel Thomas brachte mich auf Nubert. Hatte ich noch nie von gehört. Beim Studium der Argumentation des Direktvertrieb Konzeptes und der Hörstudios wurde ich neugierig. Kurzfristig einen Termin im Hörstudio in Duisburg gemacht und dort fast den ganzen Tag mit Probehören verbracht. Ich fühlte mich wie ein Kind im Spielzeugparadies. Angefangen bei buBox über nuLine 264 und 284 bis zur nuVero 110. Alles tolle Lautsprecher. Geworden sind es dann die nuLine 284 mit dem für mich damals optimalen Verhältnis von Preis / Leistung.

Sie verrichteten eineinhalb Jahre hervorragend ihren Dienst. Auf Reisen in den Süden entlang der A7, fand ich immer mal wieder den Weg in die Hörstudios in Aalen und Schwäbisch Gmünd, um zu horchen ob sich ein Upgrade lohnen könnte. Es kamen dann sehr schnell ein AW1100 Subwoofer und ein CS-174 Center Lautsprecher dazu. Auf einer Durchreise im Sommer hatte ich die Gelegenheit mal ein Ohr an die nuVero 170 zu legen. Was für tolle Lautsprecher, aber für meine Wohnung nicht geeignet. Da schweifte der Blick zu den im Raum befindlichen 717 Pyramiden. Schon etwas drüber gelesen, aber noch nie gehört. Die freundlichen Mitarbeiter machten es kurzfristig möglich dass ich sie anhören konnte. Was soll ich sagen; ich war angefixt. Dieser tolle, räumliche Klang, einfach ein Genuss! Preislich jedoch schon in einer anderen Welt, genau wie das Klangerlebnis.

Mit diesem Klangerlebnis im Ohr waren die 284er nuLine zwar immer noch tolle Lautsprecher, aber man hat gehört dass es noch möglich ist den Hörgenuss erheblich zu steigern. In der sicheren Überzeugung dass sich dieser Traum kurzfristig nicht realisieren lässt, war ich mit mein Setup bisweilen wieder glücklich. Bis zu dem Tag als ich die für mich traurige Botschaft gelesen habe, dass das Hörstudio in Aalen mit dem in Schwäbisch-Gmünd zusammen gelegt wird. Der kurze Weg von der A7 nach Aalen war immer angenehm.

Nach einer freundlichen Kommunikation mit Herrn Schatz (vielen Dank noch mal an dieser Stelle für die Geduld und die Beratung) habe ich mir ein Paar 717 Vorführer nebst nuPower A reservieren lassen und um einige Tage Bedenkzeit gebeten. Kurzfristig noch einen Termin im Hörstudio in Duisburg gemacht (vielen Dank an Herrn Hinsenhofen) um die 717 im direkten Vergleich zu den 284er nuLine zu hören. Das Klangerlebnis der 717 bescherte mir im Direktstrahler Modus schon regelmäßig eine Gänsehaut. Das wurde dann im Rundstrahler Modus noch gesteigert.

Nun spielen die 717 seit 2 Monaten bei mir im Wohnzimmer zusammen mit einer nuPower A als Endstufe und einem Yamaha RX-2080 AV Receiver als Vorstufe und ich gebe sie nicht mehr her. Ich bin in meinem Audio Himmel angekommen. Was mir jetzt noch fehlt ist eine „nuControl 3“, mit X-Room Calibration, App Bedienung und HDMI Ausgang für eine OSD Option, als Klangmanager Vorstufe ;-) .

Lieben Gruß aus OWL und hört bitte nicht auf uns mit euren tollen Produkten das Leben audiophil zu versüßen! Smile

26.09.2020 20:01

Martin aus swisttal schrieb:

Hi Liebes Nubert Team,
ich hab eine kurze und knappe Frage.
Ich wollte mir zum Geburtstag (Anfang Oktober) die Nuline 334 in Schwarz gönnen!
Muss ich wirklich wie auf der Webseite angegeben mit meiner Bestellung bis zur 44KW warten oder tut sich da in den nächsten Tagen was ? Cry Cry

Antwort:
Hallo Martin, ja so leid uns das tut, aber die nuLine 334 Schwarz werden in KW-42/20 produziert und werden, wenn alles optimal läuft evtl. ohne Gewähr schon in KW43/20 verfügbar sein. Wir bitten noch um ein bisschen Geduld - Wir wissen es ist hart... Liebe Grüße aus der Nubert Str. A. Siegle

26.09.2020 19:58

peter schweser aus kitzingen deutschland schrieb:

habe mir die as 250 geleistet. ein sound der einen umhaut - echt geilo - problemlose lieferung - tolles personal - immer offenes ohr bei fragen. hätte mir das teil schon früher kaufen sollen. einfach klasse vg p.s

24.09.2020 11:56

Thomas R. aus Österreich schrieb:

Ich habe das nuBox 513 Stereo Set nun mehr als einen Monat und der Sound ist einfach nur geil. Allein die Erstbeschallung mit dem HdR-Soundtrack hat mich umgeblasen. Ich hörte Nuancen, die ich vorher mit meiner 08/15 Anlage nicht erahnen konnte. Aber auch im deftigen Metalbereich zeigen sie lässig ihre Muskeln. Auch das Zubehör (Bananenstecker, Kabel,...) kann sich sehen lassen. Ein großes Lob auch für die Verpackung.

Alles in einem: Eine TOP Qualität zu einem absolut fairen Preis!

22.09.2020 17:04

Brodi S. aus Deutschland schrieb:

Vor wenigen Tagen hatte ich mir die nulines 284 bestellt, um sie in meinen eigenen vier Wänden zu testen.
Zunächst habe ich nach Standboxen gesucht, die optisch in meine "Vollholz-Hütte" passen und meinen bescheidenen audiophilen Vorstellungen entsprechen.
Zuspieler ist die kürzlich erworbene Kombi aus zwei Engländern (Amp und Netzwerkplayer). Meine 25 Jahre alten "Dänen" waren damit überfordert. Auf Grund der schon fast überschwänglich positiven Testberichte von allen Fronten, war ich neugierig geworden.
Die Anlieferung erfolgte zügig und problemlos per Spedition. Gegenüber meinen alten Boxen sind die beiden Nuberts (in Nussbaum) sehr wohnraumfreundlich, schlank und optisch nicht dominant.
Das wichtigste: Die Boxen klingen (für meine Ohren) fantastisch. Ich bin leidenschaftlicher Genießer von Klassik, Jazz und handgemachter Musik in gut gemasterter oder in High-Res-Qualität. Zum besseren Boxen-Vergleich habe ich mir vorab die Nubert-CD "Fascination With Sound" (Empfehlung!) bestellt.
Ich möchte hier nicht wiederholen, was die zahlreichen Testberichte nicht schon vermittelt haben. Es stimmt alles. Es sind verdammt gute Boxen. Gratulation zu dieser Produktreihe, zu Eurem "ehrlichen" Anspruch und zu Eurer Firmenphilosophie. Danke und macht weiter so.

22.09.2020 15:31

Andy aus Deutschland, München schrieb:

Ein sehr großes Lob an das Nubert Team! Meine neuen nuLine 334 Standlautsprecher haben wie erwartet einen kräftigen sehr klaren Klang und heben das Musik und Video Erlebnis auf eine ganz neue Stufe. Bestellabwicklung, Auslieferung, Aufbau und Support: alles hervorragend, besser kann man es nicht machen. Also weiter so ...., bis bald!

18.09.2020 19:17

Joschka Schneider aus Deutschland schrieb:

Hallo liebes Nubert Team,

Bin ja so gesehen schon knapp 15 Jahre Nubert Kunde. Mein erstes Nubert Produkt war der AW 991, der übrigens immer noch tadellos funktioniert, wird im Moment umlackiert in Rubinrot😉 aus Gründen auf die ich noch kommen werde. Kann mich nicht von ihm trennen, der muss bei mir bleiben. Ihm zur Seite standen mal ein komplettes Canton Ergo Set, mit RCL als Frontlautsprecher. Die mussten leider irgendwann mal weichen, wegen eines Umzuges und Platzgründen. Daraufhin werkelte der 991 mit 5 WS 103, was zwar gut funktionierte, aber bei Musik schon was fehlen lässt. Also kamen als Front LS die NuBox 513, die ich jetzt noch habe, allerdings verrichten sie ihren Dienst nur noch als Rear LS, was sie aber toll machen. So irgendwann gab es privat noch paar Veränderungen, auf jeden Fall dachte ich, es muss was größeres her, habe zwar damals auch schon Richtung NuLine geschielt, aber die 683 hat mich irgendwie fasziniert. Also bestellt und aufgebaut....Hammer, was die raus hauen. Dann kam wieder der kleine Mann im Ohr😉 um nicht zu weit auszuschweifen, die NuLine 334 wurden geholt......Wahnsinn, denke bis heute eine der besten Nubert LS überhaupt. Aber wie das halt so ist bei diesem Hobby, die Gedanken hören nicht auf....Da gibt es ja noch die NuVero Serie...erst hab ich überlegt die NV 140 zu kaufen, dann wurde mir aber klar, solange ich weiß es gibt da die 170 gebe ich keine Ruhe. Lange Rede kurzer Sinn, es wurden dann natürlich die 170er in weiss, mittlerweile hab ich sie aber in Rubinrot, was für Schönheiten! Finde ich zumindest! Und jetzt zum wesentlichen, seit ich die 170er habe, höre ich zu 90% nur noch Musik! Hab mittlerweile mein 7.1.4 zurückgerüstet auf 5.1. Zum Stereo hören habe ich einen NAD C 658 angeschafft, geswitcht wird per Nubert ATM Modul.
Die NuVero 170 war das beste was mir passieren konnte, ich denke jeden Tag aufs Neue, was für Hammer Lautsprecher, klingen täglich besser😉
Mein besonderer Dank geht noch an Martin Bühler vom Nubert Team der mir mit Rat und Tat zur Seite stand, auch wenn er vielleicht manchmal genervt war von meinen neuen Ideen😉
Danke Nubert für diese tollen Lautsprecher, bin so glücklich damit!

Josch

17.09.2020 11:55

Harald W. aus Deutschland schrieb:

Liebes Nubert Team,

nach 13 Jahren bin ich nun von der NuLine 30 auf die NuLine 34 und den CS 64 Center gewechselt. Ich hätte nie erwartet, dass klanglich zwischen den beiden Boxenserien so ein gewaltiger und hörbarer Unterschied vorhanden sein kann.

Die NuLine 34 klingt so gut und räumlich, dass ich zuerst dachte ich hätte Boxen aus dem High End Segment erworben. Zudem erzeugen die Boxen einen Bass den man wahrlich nicht erwartet. Ich spreche Euch einen riesen Respekt für die Entwicklung dieser Boxen aus! Ganz klare Kaufempfehlung von meiner Seite!!! Die CS 64 konnte ich leider noch nicht anhören da mein neuer Receiver noch nicht in Home ist.

17.09.2020 11:42

Zwackelmann aus Konstanz schrieb:

Hallo Nubert Team, ich habe eine Feedback:
Vor ca. 3 Wochen habe ich ein Paar NuLine 264 als Ersatz für meine KEF Q300 bestellt. Eigentlich ist mein Hörbereich etwas zu klein für die Lautsprecher und am Hörplatz gibt es üble Auslöschungen und Überhöhungen im unteren Präsenzbereich. Mein DSP hat die Nuline aber gerade so in den Griff bekommen und das Ergebnis ist eindach nur WOW!
Probleme waren primär Stimmwiedergabe, Kontur und Souveränität im Tiefton und Kontrolle beim komplexen Klangszenarien. Nutzung: Musik, Gaming und Film, alles im Stereo Setup am AVR mit Audyssey. Ich kann nur sagen: Alles hervorragend gelöst, ein für den Preis Top Lautsprecher, Respekt!
Auch die schnelle Lieferung und problemlose Abwicklung haben wesentlich zum Vergnügen beigetragen.
Ich jedenfalls bin begeistert und habe grade dauernd Bekannte mit erstaunten Gesichtern zum Probehören da.
Das musste ich mal loswerden. Weiter so Leute! 👍🏻😀👍🏻

15.09.2020 19:15

Michael Minkus aus Germany Dobersdorf schrieb:

Liebes Nubert Team,

der XS-7500 ist der Hammer! Vielen Dank für so eine tolle Entwicklung. Ich habe mich von meinem alten 5.1 System, inkl. Dolby Digital Receiver getrennt. Meine Frau ist ebenfalls glücklich, keinen riesigen Subwoofer mehr in der Ecke stehen zu haben und ich vermisse ihn auch nicht. Insofern hatte ich es nicht schwer den Kaufpreis zu rechtfertigen, da der XS-7500 den WAF (Womens Acceptance Factor) voll erfüllte ;-)

Macht weiter so!
Michael Minkus

07.09.2020 18:37

lux aus saint andre les vergers schrieb:

je tenais a vous remercier de votre diligence concernant l'envoie du cd Nubert Fascination avec le son en qhd j'en espérais pas autant de de cette qualité que nous n'avons pas sur un cd normal merci a toute l’équipe nubert . l’année prochaine j'ai l'intention de changer mes 2 colonnes de marque allemande . j'ai l'intention de prendre les nuline 284 cordialement mlux

Antwort:
Unsere Übersetzung: Ich wollte mich für den sorgfältigen Versand der Nubert CD Fascination With Sound bedanken. Ich hatte mir von deren Qualität nicht mehr erwartet als bei einer normalen CD. Danke an das gesamte Nubert Team! Nächstes Jahr habe ich vor, meine zwei Standlautsprecher aus Deutschland zu tauschen. Ich habe die Absicht, dafür zwei nuLine 284 zu verwenden. Herzlichst, MLux! Merci, Monsieur MLux!

04.09.2020 16:13

Elke aus Emsdetten schrieb:

Hallo an das Nubert-Team,

wenn man sich ein wenig im Gästebuch rumtreibt, weiß man fast nicht mehr, was man schreiben soll bei soviel Begeisterung der Verfasser. Aber trotzdem will auch ich es mal versuchen, weil ich mich nicht erinnern kann, wann mich das letzte Mal etwas so fasziniert hat wie der Kauf meiner nuBox AS 225 im Juli.

Zu der Box kam ich durch tagelange "Googlelei", einfach auf der Suche nach einem Teil, was meine Musik vom Smartphone per Bluetooth vertonen sollte. Irgendwann führte dann kein Weg mehr an Nubert vorbei, wobei die Tatsache, dass wir ja hier eher ein Sounddeck anstatt einer Soundbar haben, entscheidend dazu beigetragen hat.
Auch ich hatte leichte Schwierigkeiten wie hier vorher schon mal beschrieben, bis alles so lief wie es soll (Einstellungen Smartphone, Verkabelung mit Sky-Receiver und TV). Aber das hat auch dazu geführt, dass ich mich etwas intensiver mit der Materie befassen musste und dadurch auch eine Menge gelernt habe. Jetzt ist es auf jeden Fall so, dass mich der Klang echt vom Hocker reißt, sowohl beim TV als auch beim Musikhören vom Smartphone. Ja, wie vorher schon mal so schön beschrieben: Die Box verzeiht keine schlechten MP3s, aber wehe wenn sie gut sind. Eine unglaubliche Klarheit, sauber in den Hochtönen und satt im Bass und völlig unangestrengt eine Lautstärke, die nicht mehr nachbarschaftsfreundlich ist. Faszinierend wie eine verhältnismäßig kleine Box einen so satten Raumklang erzeugen kann. Und dann das Fernseherlebnis: Bei ganz normaler Lautstärke werden die Soundeffekte zum Erlebnis, der Bass schlägt satt an und ich finde das Verhältnis von Sprache zu Soundeffekten einfach genial.

Man kann es schlecht beschreiben, die Box klingt "anders", sehr gut anders als beispielsweise die Soundbar mit externem Subwoofer eines namhaften Herstellers in ähnlicher Preislage, wo ich den Vergleich ziehen kann. Klarer, direkter, nicht schwammig oder dumpf. Mit den Hörerlebnissen dieser Soundbar waren die Erwartungen an die AS 225 geknüpft: Sie wurden weit übertroffen. Es klingt vielleicht theatralisch, aber ich liebe dieses Teil. Was mir so fantastisch meine Lieblingsmusik um die Ohren haut, muss ich einfach lieben. Ich frage mich oft, wie es wohl klingt, wenn man sich Gerätschaften für einige tausend Euro hinstellt, wo diese Box schon so geil klingt.

Ein klitzekleiner Negativpunkt ist die Fernbedienung, die manchmal keine Lust hat, die Lautstärke zu regeln, da muss man dann den Arm mal lang machen und sie direkter auf die Box richten. Aber worüber reden wir..... Sie haben mal wieder einen Menschen richtig glücklich gemacht.

Um's mit Kojak's Worten zu sagen: Ich bin Ihr Fan!



02.09.2020 18:58

Jürgen B. schrieb:

Ich habe jetzt die NuVero 140 seit einem Vierteljahr und kann nur sagen , dass ich sehr zufrieden bin .

Ob mit CD oder alten analogen Quellen wie Plattenspieler , Tonband, Kassettengeräten ( der höheren Qualität) alles harmoniert bestens.

Die Höhen sind trotz meiner bedenken , weil immer nur auf die knackigen Bässe eingegangen wird, absolut sauber und rein und brilliant.

Mein Verstärker (Halbröhrenverstärker bis ca. 350 Watt) treibt einen Konzertsaal mit atemberaubender Dynamik an.

Bei meinen letzten Boxen(4000DM-KLasse) musste ich immer ein wenig Angst haben , die Grenzen des Machbaren zu erreichen und die Hochtöner haben schon mal den Dienst quittiert und mussten ersetzt werden . Das war primär nicht so kritisch , aber seitdem der deutsche Hersteller keinen eigenen Support mehr für nötig hält und einen für Hochtöner knapp 50 € plus Versand vom Dienstleister kostet habe ich nun endlich den Absprung geschafft.

Ich hätte das viel eher schon machen sollen .Die letzten 200.- € dort hätte ich mir echt sparen können.

Jetzt suveräne Klangqualität und die selbstrückstellende Sicherung ist noch niemals angesprungen.

Des weiteren kann ich nur die Rollenuntersetzer ( Nu Move)empfehlen , die mit den Nu Vero 140 grad noch kompatibel sind. Mit diesen Rollen und den Einstellungsmöglichkeiken am Paneel (ca.14) lässt sich vorzüglich der Klang an den , wenn auch nicht perfekten Hörraum, anpassen.

02.09.2020 01:56

Burkhard Fischer aus Rümmelsheim schrieb:

Guten Morgen, fenke gerade: Habe die geniale 3000er Aktive mit dem 900er Sub und - besser geht es kaum. Auch wenn man noch 10000 Euro drauflegt.

Einträge: 1 bis 25 von 5472
Einträge:   pro Seite Seite: 1 von 219