Ehrliche Lautsprecher.

Persönliche Beratung

Qualifizierte & persönliche Beratung zum Nulltarif!

Mo - Fr:10:00 - 18:00
Sa: 09:00 - 13:00

0800 68 23 780

Aus dem Ausland:
+49-7171-92 69 01 18

Gästebuch

 

Eintrag schreiben

Einträge: 1 bis 25 von 5293
Einträge:   pro Seite Seite: 1 von 212

17.09.2019 11.56

Martin vdH aus Kiel schrieb:

Hallo an das Team von Nubert,

habe nun die X-8000 im Betrieb und muss sagen, ich hatte bislang noch nie derart großen Hörspaß!!

Die ?Vorgänger? der X-8000 (Quadral, T+A, Dynaudio) sind allesamt tolle Lautsprecher, die X-8000 hat jedoch zusätzlich zur hohen Detailtreue / Klarheit (dies über alle Frequenzen hinweg) zusätzlich den ?ultimativ-rabenschwarzen-ultrapräzisen-knochentrockenen? Frequenzkeller zu bieten und ist vom Gesamtkonzept her
(exzellentes Klangbild + hohe Anz. von Schnittstellen + hohe Funktionalitäten + inkludierter Leistungselektronik) unschlagbar.
Grandios !! Haptik & Design sind erstklassig. Die Preisgestaltung ist mehr als fair.

Meinen herzlichen Dank zudem an den tel. Support von Nubert, sehr freundlich, sehr kompetent und binnen kürzester Zeit der Rückruf. Ich hatte ja leider mit der Ersteinrichtung Probleme, nun ist alles bestens.
Top Service, das nenne ich gelebte Kundennähe!

Beste Grüße aus dem hohen Norden
sendet,

Martin vdH

16.09.2019 11.38

NewNubi aus Feldkirchen schrieb:

Liebes Nubert-Team und speziell lieber Herr Schatz im Shop Aalen,

wir haben vor ein paar Wochen in Aalen über mehrere Stunden unangemeldet getestet und waren begeistert von den Boxen und der zurückhaltenden Beratung!

Von der Idee (Teufel Stereo L) bin ich in den letzten Monaten auf die NuPros A700 bzw. X-8000 gekommen. Eigentlich wollten wir nur probehören.

Geworden sind es dann zwei NuLine 334 mit einem Yamaha R-N803D und einer Yamaha WX-021, die wir zusammen mit NuMove gleich gekauft haben.
Das spart Versandkosten und einen Satz Kabel gab es obendrauf.

Toll war auch die Verlängerung der Rückgabefrist, weil wir zwischendurch noch in den Urlaub wollten. Das ist echtes Entgegenkommen.

Jetzt aus dem Urlaub zurück ist die Freude am Musikhören groß.
Zurückgeben tun wir nichts mehr Smilehard

Herzliche Grüße!
NewNubi

15.09.2019 16.30

Hermann Dintenfelder aus Ammerndorf Bayern schrieb:

Möchte meine Begeisterung zum Ausdruck bringen.

Die nuVERO30 klingen super, sind top verarbeitet.

Der Servive ist 1A, schnelle Lieferung in top Verpackung.

15.09.2019 15.45

Jörg Krause aus Hannover schrieb:

Hallo liebes Team von Nubert,
Habe seit ein paar Tagen die A 250 von euch
Bin voll zufrieden tut genau das was sie soll . Ohne viel Schnik Schnak Lieferung schnell yanschliessen einfach Sound völlig ausreichend für mich
Empfehle euch bestimmt weiter und bleibe Kunde.
Mit freundlichen Gruß

Jörg Krause

14.09.2019 9.49

Jo'y aus Ober-Ramstadt schrieb:

Hallo Nubert Team.
Habe mir die nupro x-3000 gegönnt.???.
Ich kann nur sagen einfach sensationell ?.
Man soll ja mit Testergebnissen immer vorsichtig sein aber auf diese Box trifft das alles 100 % zu .
Weiter so??
MFG
Jo'y

14.09.2019 9.00

Emanuele Japichino aus Schweiz schrieb:

Hallo Herr Nubert und Team

Als ich die CD "FASCINATION WITH SOUND, Songs die Hr. Nubert inspiriert haben Boxen zu bauen" gesehen habe, musste ich diese umgehend bestellen. Ausser den Künstlern Gabriela y Rodrigo waren mir jedoch alle Namen (noch) fremd.

Kaum war die CD da, ab damit in den CD-Player und ... die Sonne ging in meinem Zimmer auf! Die NuLine334 bringen jeden Ton und sei er noch so fein, einfach klar rüber. Hier nur mal 2 Beispiele. Die Stimme von Kari Bremnes kommt aus den Boxen, als würde sie persönlich im Zimmer stehen und nur für mich singen. Obwohl ich nicht so fan von sanften Klängen wie von Ayub Ogada bin, bekomme ich Gänsehaut, wenn ich nur an das Lied und die Wiedergabe durch die NuLine denke.

Liebes Nubert Team. Jetzt weiss ich, warum diese Songs Hr. Nubert zum Bau von Lautsprechern inspiriert haben. Und wenn Sie wissen möchten, warum ich die NuLine334 so liebe, dann legen Sie einfach einmal "Friday Night in San Francisco" mit Paco de Lucia, Aldi Meola und John McLaughlin auf. Mein Grinsen nach dem Hören dieser CD über die NuLine bringt man kaum mehr weg. Smilehard

Herzliche Grüsse
Emanuele Japichino

12.09.2019 10.27

Erka aus D / NRW schrieb:

+++ Nubert nuPro AS-250 +++

Hallo Nubert-Team,

wenn man auf eurer Webseite diesen Text liest, dann weiß man worum es euch geht:

(...) Kennen Sie das? Ihr Bekannter hatte Ihnen seine neueste Errungenschaft, ?ein supergeiles Surround-Set? vorgeführt. Gespannt lauschten Sie den ersten Tönen ...

Naja, irgendwie nicht schlecht. Aber Sound, der so richtig unter die Haut geht? Das hatten Sie sich doch etwas anders vorgestellt! Und der musikalische Test mit Ihren Lieblings-CDs war dann auch nicht das Wahre. Es klang schon irgendwie räumlicher Aber richtig begeisternd war das nicht! (...)

Ich hab's mit zwei Sounddecks ausprobiert und das ist die beste Beschreibung dazu.

Spätestens wenn man nicht nur den Klang des Fernsehers verbessern möchte, sondern wenn man aus Platzgründen auf Stereolautsprecher verzichten muss, ist der AS-250 eine sehr, sehr gute Alternative.

09.09.2019 9.08

Alex aus Osterhofen schrieb:

Seit ca. einer Woche bin ich nun stolzer x8000 Besitzer. Ich habe mich genau richtig entschieden. Tolle Lautsprecher, wahnsinnig guter Klang! Vielen Dank.

07.09.2019 22.52

Nick aus Deutschland schrieb:

X 3000:

Ich habe ein Paar X3000 bei mir im Wintergarten oder im Wohnzimmer oder im Hobbyraum im Einsatz. Eigentlich dienen sie als Soundkulisse für ein mobiles Beamer- Setting im ca. 35 m² großen Wintergarten. Da ich ein Nuline 5.1 Sourround- Set im Wohnzimmer im Einsatz habe, war es mir wichtig, im Sommer auch im Wintergarten einen guten Sound zum Musikhören und Filmeschauen zu bekommen. Soundbars - auch die AW250- schienen mir dafür nicht geeignet. Also habe ich bei Nubert angerufen und mich nach einer passenden Stereo- Sound- Lösung erkundigt. Mir war wichtig, möglichst wenig Kabelsalat zu haben. Und da schau her: die X3000 kommen ohne Kabelverbindung untereinander aus und benötigen nur einen Netzanschluss. Auf die Empfehlung hin habe ich sie bestellt und sie haben mich umgehauen. Meine Soundanlage kann mit dieser Präzision und Klarheit nicht mithalten. Der Wintergarten ist aufstellungskritisch, dachte ich, da er nur aus Steinboden, Glas und Putzwänden besteht. Für die X3000 überhaupt kein Problem. Ich lasse sie als Frondspeaker arbeiten, habe sie leicht schräg vor der Leinwand aufgestellt und sitze etwa 2 1/2 m entfernt. Ein super Klangerlebnis und ein nicht zu glaubender Bass. Und das Gute: im Vergleich zu meinem AW1000 Subwoofer, der eher zum Dröhnen neigt, ist die Basswiedergabe der X3000 sehr viel geschmeidiger und völlig ausreichend. Wir haben es mit viel unterschiedlicher Musik (basslastige Workoutmusik, Klassikmusik, Popmusik, Loungemusik etc) und v.a. auch mit Filmen wie Transformers getestet. Die Boxen haben stets super abgeliefert.

Und nun das eigentlich verwunderliche. Die Boxen sind super simpel einzurichten (über die Boxen selbst; die App funzte bei mir nicht so recht) und spielen wunderbar störungsfrei über bluetooth. Das Pairing gelang sofort. Die Boxen sind sehr leicht zu bedienen, v.a. mit der erstaunlich wertigen Fernbedienung, die sehr gut in der Hand liegt und alle nötigen Tasten hat, insb. auch eine Möglichkeit, die Boxen in den Standby zu versetzen. Ein Produkt, das nicht ausgereifter sein könnte, das mich mit seiner Klugheit jedesmal wieder überrascht.

Und in Verbindung mit den Boxenständern BS652 - beides bei mir in weiß- ein Traum (auch mit der Kabelführung). Einziges Manko: den Netzstecker gibt es nicht gewinkelt und nicht in weiß. Aber daas kann man ja anderwo günstig dazukaufen.

Und nun zum Schluss: vielen Dank an das Nubert- Team. Mal wieder habt ihr einen Kunden glücklich gemacht.

05.09.2019 1.31

Opexx aus München schrieb:

Hallo liebes nubert Team,

eigentlich erübrigt sich zu den im Nov. '18 gekauften nuVero 110, jeder Kommentar. Allerdings treiben mir die Dinger ab und an den Schweiß vor Freude auf die Stirn (vielleicht auch manchmal meinen Nachbarn - wohl aber eher nicht zu deren Freude).

Berteiben tu ich die Wandler (noch) mit einem Vollverstärker aus dem Consumer-Bereich, der allerdings, ob des Preises < 500 ?, überraschend gute Arbeit leistet. Nun was will ich sagen: Die Lautsprecher sind definitiv so Grandios, dass einem die Spucke wegbleibt....Feinzeichnung, Auflösung, Basswiedergabe, Pegelfestigkeit....kann bis heute nicht verstehen, wer dazu noch einen "Sub"Woofer ergänzend betreibt.
Ich denke mittlerweile, dass das einzige was die Lautsprecher einbremst, die Räumlichkeiten sind, in denen sie betrieben werden, wenn die Wertschöpfungskette mit den Peripheriegeräten und Kabeln stimmt.

Für alle, die noch überlegen und deren Geldbeutel es hergibt: es ist wohl (fast) unmöglich, etwas Besseres für's Geld zu finden...es sei denn, man greift zu den Größeren der gleichen Reihe...

beste Grüße aus M und weiterhin viele zufriedene Kunden

03.09.2019 18.44

PiWo aus Wolfsgebiet MV :-) schrieb:

Als zufriedener Nubert-Benutzer und "alter HiFi-Hund" gebe ich Anfängern manchmal Ratschläge. Mancher will kein "ausgewachsenes" System und meint, eine Soundbar reicht, und oft ist es auch so. Was ich vermisse ist ein Kopfhörer-Ausgang (und/oder ein Line-Out). Wäre wahrscheinlich weder schwierig noch teuer, der DAC ist ja schon drin. So muß der geneigte Anwender, um einen Kopfhörer anzuschließen, einen externen DAC/KHV kaufen.

Antwort:
Hallo PiWo, vielen Dank für Ihre Rückmeldung. Tatsächlich handelt es sich bei unseren Endstufen der Soundbars um echte Digital-Endstufen (PWM-Module). Würden wir jetzt Ihren Wunsch umzusetzen wollen, wäre ein weiterer DAC notwendig, vor allem aber auch ein sauber konstruierter Kopfhörerverstärker. Beides war in unserem Konzept einer Soundbar nicht enthalten, wir bitte um Verständnis! Mit freundlichen Grüßen, das Nubert Team

03.09.2019 6.44

Jo Kilian aus Bietigheim-Bissingen schrieb:

Habe mir kürzlich die NuVero 60 für meinen Hobbyraum gegönnt (als Ersatz für meine 13 Jahre alten Nuline 30). Ich habe es nicht bereut. Die NuVero 60 spielen in einer ganz anderen Liga und gemeinsam mit einem ATM (das ich noch von der NuLine übrig hatte) klingen sie wie ausgewachsene Standboxen. Mehr Sound braucht eigentlich kein Mensch. Wirklich ein toller Lautsprecher!

30.08.2019 6.43

Thomas M. aus Deutschland schrieb:

Hallo,
habe das ATM Universell für Standboxen erworben.
Danach mal im Internet die Erfahrungsberichte gelesen.
Und die Zweifel waren da. Kurvenwerte von den Spezies und dass die Verbesserung durch das Modul fraglich ist und noch andere Meinungen.
Dann kam das Modul mit sehr schneller Lieferung.
Es wurde in einer sehr stabilen Hartbox angeliefert.
Anschliessen dank der ausführlichen Anleitung kein Problem.
Ich habe keine Ahnung was und wie das funktioniert.
Habe den Bass EQ leicht Richtung Max. gedreht.
Die Höhen bleiben - die Höhen verlieren nicht an Brillianz.
Und im Bassbereich - Super - selbst bei geringer Lautstärke
Kein dumpfer Bass - klar und deutlich definiert. Man sitzt direkt neben den Bassisten.
DANK an die Tüfftler vom Nubert Team.

28.08.2019 7.58

Thomas aus Celle schrieb:

Hallo alle Miteinander,
am Montagmorgen habe ich meine nuline264 bestellt und Gestern Mittag Exclamation Exclamation
hat schon der Postbote geklingelt. ...Unglaublich... genau wie die Boxen selber. Herrlich neutral und dynamisch. So muss das Smilehard Vielen Dank an das ganze Nubertteam und alle die daran mitgewirkt haben um sowas Feines zu bauen.
Würde jetzt ja gerne sagen dass die nächsten Boxen auch von Euch sind, aber ich habe ehrlich gesagt nicht vor, die nochmal wegzugeben.

Viele Grüße und macht weiter so....

26.08.2019 6.29

Andreas aus Thüringen aus Deutschland schrieb:

Ein großes Lob an das Nubert-Team! Ich hatte nach 5 Jahren äußerster Zufriedenheit mit einem AS-250 erstmals Wiedergabeprobleme. Nach einem Anruf auf der Hotline und nochmaligen Tests wurde eine Einsendung des Gerätes zur Reparatur vereinbart.
Pauschale einschließlich Hin- und Rücksendung, alles innerhalb von einer Woche. Super Service!! Das Gerät wurde natürlich gleich wieder angeschlossen und ich kann die phantastische Klangqualität wieder genießen. Vielen Dank und nutzt diesen Vorteil weiter!

20.08.2019 20.40

Eckart Lockau aus Bayern schrieb:

hab meine dicken Nuberts meinem Sohn geschenkt und wegen Platzmangel die As450 gekauft. War mir natürlich als uralter Nubertkunde im Klaren, daß ich Verluste haben werde.
Aber daß ich beim Spielen meiner Mediathek vom ipad meine winzige Bose draufstellen muß, weil die arroganten Nubertentwickler kein Bluetooth einbauen wollten, macht mich wirklich sauer. Natürlich gibt's ein Extratool, aber wie umständlich.
Hätte man auch einfacher haben können!
Eckart Lockau

Antwort:
Sehr geehrter Herr Lockau! Danke, dass Sie sich für die nuPro AS-450 Soundbar entschieden haben. Es ist allerdings schade, dass Sie unseren Entwicklern "Arroganz" vorwerfen. Als "uralter Nubertkunde" sollten Sie uns soweit kennen, dass wir ein Produkt nicht "mit böser Absicht" unbequem für den Kunden bauen. Zum Zeitpunkt der Entwicklung der nuPro A-Plattform war es mit dem damaligen Hersteller einfach nicht möglich, einen Bluetooth-Empfänger zu implementieren. Wir haben deshalb die Verwendung von Zubehörprodukten wie unseren Lintech BlueLino empfohlen. Dass wir inzwischen (mit anderen Lieferanten) Bluetooth integrieren können, sehen Sie an der nuPro X-Serie und der nuBox AS-225 Soundbar.

14.08.2019 13.49

Carsten Schulz aus Hannover schrieb:

Big grin Big grin Big grin Big grin Big grin Big grin Big grin

Liebes Nubert-Team,

ich habe 2 Anliegen an Euch in den letzten 2 Wochen gehabt. Einmal die Reparatur eines gerade aus der Garantie ausgelaufenen Lautsprechers und ein defekter Nufunk-Sender. und ich muss sagen: In beiden Fällen wurde mir sofort geholfen, sehr kompetente Ansprechpartner, der Lautsprecher wurde sogar auf Kulanz repariert. Das ist bemerkenswert toll! Danke.

06.08.2019 21.43

romme9 aus Deutschland/Dannenberg schrieb:

Ringtausch mit beachtlichen Konsequenzen.
Da im Wohnzimmer die Gegebenheiten, den Fernsehton über Stereolautsprecher wiederzugeben eher suboptimal sind (die Lautsprecher ließen sich nicht symmetrisch neben dem Fernseher platzieren und je nach Sitzposition hört man mal mehr den linken oder rechten Lautsprecher) habe ich kurzentschlossen die beiden bisher genutzten 381er nuBoxen gegen die neue nuBox AS-225 getauscht. Die anderen AS-Varianten sind mir zu groß/breit. Natürlich muss man bei einer Soundbar Abstriche bei der Räumlichkeit der "Bühne" machen, z.B. wenn man Musik über die endlich integrierte Bluetoothfunktion hört, aber für den richtigen Musikgenuss habe ich Alternativen im "Hobbyraum". Der Fernsehton stand da im Vordergrund und der ist durch die AS-225 beachtlich geworden: klar, lebendig und mit erstaunlicher Bassqualität. Gelegentlich schalte ich die Soundbar einfach mal aus, nur um mich beim Wiedereinschalten an dem mächtigen Klangunterschied zu dem Gequäke, das aus den eingebauten Fernsehlautsprechern kommt, zu erfreuen. Und meine bessere Hälfte freut sich, dass es um den Fernseher herum jetzt luftiger aussieht.
Kompliment an die Firma Nubert.

Ach ja- Ringtausch: Hinter meinem PC-Monitor standen zwei ältere nuBox 481 für den Computersound. Das war mal eine Verlegenheitslösung, weil ich die nicht ungenutzt im Keller stehen lassen wollte. Irgendwie (ich hatte ja keinen Vergleich), war ich mit dem Klang recht zufrieden aber Nahfeldmonitore sind das ja nicht gerade und die Hörposition war auch nicht optimal. Entschluss: Für kleines Geld zwei nuPro A-10 gebraucht gekauft. WOW was für ein brillianter Klang im Nahfeld. Eine deutliche Verbesserung. Jetzt habe ich eine räumliche Tiefe und Breite, die ich vorher so nicht erlebt hatte. Mit Vergnügen zappe ich jetzt bei Youtube durch die audiophilen Demokanäle und genieße...
Im selben Raum hängt mein Beamer. Und ich hatte dort ein 5.1-System mit W******-D***** Boxen und nuBox AW-880 SE Sub. Und auf einmal hatte ich zwei 481er und zwei 381er übrig. Also vielleicht noch einen Center besorgen? Bei Nuberts Hotline die Info bekommen, dass klanglich die nuBox CS-413 gut kompatibel ist und entschieden, dass auch der Beamersound optimiert werden könnte.
Dann der Test: Die nuBoxen statt der W******** angeschlossen. Musik und Film gehört/gesehen. Nochmal wieder umgestöpselt. Und noch einmal. Und noch einmal...
Ich hab mich letztendlich für die Nuberts entschieden. Optisch nicht unser Favorit aber klanglich. Ich kann es schlecht beschreiben, aber irgendwie in Allem etwas voller, klarer, angenehmer.
Die W****** dem Sohn vererbt, den Subwoofer über einen Umschalter (auch hier noch mal ein Dank an die Hotline für den Tipp) sowohl mit den PC-Lautsprechern (etwas mehr Bass tut immer gut) als auch mit der Surroundanlage verbunden. Fertig!

Fazit:
Im Wohnzimmer eine neue AS-225 unter dem Fernseher. Ein Verstärker weniger im Einsatz. Klang für den Fernsehbetrieb - und das war das Ziel - verbessert.
Am PC zwei gebrauchte nuPro A-10 (noch ein Verstärker eingespart). Klanglich eine deutliche Verbesserung zu den zwei Standboxen, die für diesen Einsatz einfach nicht gemacht sind.
Mit einem günstig erworbenen Centerspeaker CS-413 die Surroundanlage komplettiert.
Ich habe den Sound an allen drei Einsatzorten optimiert und das mit relativ geringem finanziellen Aufwand, weil die beiden eingesparten Verstärker in der Bucht für je 120,- ? weg gegangen sind. Die W******* Lautsprecher wären auch noch mal für gut 500,- ? zu verkaufen gewesen, dann wäre es sogar +/-null ausgegangen aber mein Sohn hat sich mächtig gefreut.

06.08.2019 15.36

Rainer aus Deutschland/ Wächtersbach schrieb:

Liebes Nubert-Team,
nach knapp fünf Jahren hatte ich erstmalig ein Problem mit einer nicht korrekt arbeitenden Steuersoftware meines Subwoofers. Habe daraufhin die Service-Hotline angerufen und mein Problem erläutert. Da alle Mitarbeiter sich im Kundengespräch befanden, hatte ich meine Telefonnummer hinterlassen. Nach wenigen Minuten rief mich ein Service-Mitarbeier an. Aufgrund meiner Fehlerbeschreibung und eines Fehlercodes meines Subwoofers, konnte mir der freundliche Mitarbeiter prompt helfen. Alles funktionierte wieder. Ganz großes Lob an den Kundendienst. In der heutigen Zeit ist so etwas selten geworden. Nochmals vielen Dank dafür.

Viele Grüße

06.08.2019 13.26

Peter aus Deutschland,Unterfranken schrieb:

Hallo Nubert-Team
Habe vor 4 Wochen meine Nupro X3000 bekommen mit dem Airlino und was soll ich sagen bin total begeistert. Der Klang ist absolut klar und hochauflösend (Qubuz). Sogar 24 Bit 192 KHz spielen die Boxen ohne Probleme. Bei meinen alten Boxen war bei 96KHz Ende. Der Service und die Hotline waren ausgezeichnet. Vielen Dank, musste öfter mal anrufen, die Mitarbeiter waren alle sehr nett und freundlich.

Vielen Dank

mfg.Peter

04.08.2019 7.24

Philipp Schäfer aus Ebermannstadt schrieb:

Liebes Nubert Team,
herzlichen Dank für euren überragenden Service!
Beim Hören mit meinen Nuvero 4 konnte ich ein kratzendes Geräusch endlich reproduzieren. Es war mir schon öfter aufgefallen. Doch lag es an der Aufnahme? Oder doch an der Hardware?
Ich konnte die linke Box identifizieren.
Ich hatte Nubert eh auf Facebook geliked und dachte ich chatte sie mal an und teile meine Sorgen mit. MONTAG werden sie schon antworden.

Kaum gesendet antwortet mir Sebastian Hennig und geht mit mir die ganze Fehlersuche nochmal durch.
Von ihm kam der entscheidende Hinweis, mit dem ich herausfinden konnte, daß es der Tieftöner war.

Lange Rede kurzer Sinn: Am Montag wurde festgestellt, dass ich einen Monat über Garantie-Ende war. Man hat mir kulanterweise den Treiber kostenlos zugesandt. Eingebaut und läuft.
Glasklarer Klang und ungetrübtes Hörvergnügen sind zurück.

Binnen vier Tagen (incl. Sonntag) Problem gefunden und gelöst.

Wahnsinns Service!
Danke Nubert

27.07.2019 14.16

Markus B. aus Schleswig schrieb:

Guten Tag,

bei uns ging es um nichts weniger als eine Hörkette von absolutem Bestand für unser abendliches Hörvergnügen zu beschaffen. Langjährig zufriedene Kunden bei Nubert war diesmal aus verschiedenen Gründen ein Wechsel zu anderen Anbietern fast schon in Reichweite - und dann kam Nubert mit den Pyramiden ums Eck.
Diese Lautsprecher setzten auf wunderbare Weise die Musik mit richtiger, souveräner und nötiger tonaler Disziplin um wie sie auch immer die Schippe mehr Spaß durch das Rundstrahlkonzept an der Wiedergabe bieten. Das sind unsere Lautsprecher!

Durch den Kauf der Pyramiden, wir waren mit bei den ersten Bestellern, hat sich ein unglaublich angenehmer Kontakt zur Firma Nubert, respektive zu Herrn Bühler ergeben der über die Anschaffung von nuPower D & nuControl 2 bis zu den kürzlich erworbenen nuMove Bestand hatte und hat.

Wir sind mit unserer Stereokette angekommen, das ist das größte Kompliment das ich einer HiFi-Anlage machen kann!

Beste Grüße ins Schwäbische aus dem hohen Norden!

Corinna & Markus B.

26.07.2019 5.50

AUT100 aus Freistadt schrieb:

Liebes Nubert Team,
so alle paar Jahre "müssen" ja wieder ein paar neue Boxen her. Zumindest bei den Hifi-Enthusiasten Smile
So habe ich mir anstatt der 110 nun die 140 nuVero samt den 50-ern geholt und bin nun mehr als zufrieden.
Was folgt als Nächstes? Da hätte ich schon einen Wunsch:
Ein neuer Center. Mir kommt der nuVero 70 ein wenig verloren vor. Er passt sehr gut zu den 110-ern. Für die 140 und 170 würde ich mir ein klein wenig mehr wünschen.

Vielleicht geht der Wunschtraum in Erfüllung...
LG AUT100

24.07.2019 18.03

Dirk aus Deutschland schrieb:

Meine beiden X-3000 sind heute angekommen.Was sind denn das für geniale Boxen? Habe sie auf dem Schreibtisch für PC und Synthesizer, unglaublicher Bass, keinerlei Rauschen, einfach nur genial! Kleine Kritik: Wo ist das kleine Nubertmännchen mit den Boxen in der Hand geblieben? Smile

Vielen Dank, wie erwartet alles Super!

19.07.2019 16.50

Thorsten Dietrich aus Deutschland/Berlin schrieb:

Ich habe mir als Rear Lautsprecher ein Paar WS 103 Lautsprecher bestellt. Die Lieferung erfolgte schnell. Die Ls waren gut verpackt. Nach der Montage und dem einmessen muss ich sagen, das hat sich echt gelohnt. Der Klang ist voluminöser und kräftiger. Auch die Größe hat mich überrascht. An der Wand wirken sie zierlicher als auf den Fotos. Ich bin soweit zufrieden. Einen kleines Manko haben sie aber doch. Die Wandaufhängung. Nubert sollte echt überlegen in die Rückwand zwei Gewindelöcher zu verbauen um die Ls auch an Lautsprecherhaltern, zur besseren Positionierung, montieren zu können. Der jetzige Plastehalter ist dem LS eigentlich nicht würdig.

Einträge: 1 bis 25 von 5293
Einträge:   pro Seite Seite: 1 von 212