Ehrliche Lautsprecher.

nuAuro3D - 5.1.4

von Martin am 24. August 2015
bei 120 abgegebenen Stimmen

Mein Heimkino nach Umsetzung des Projekts „Auro 3D“.

Das Kino sollte nach dem Projekt wohnraumtauglich bleiben. Die Vorgabe war 10 Lautsprecher in den Wohnraum zu integrieren, ohne dass der Raum zu stark von der Technik dominiert wird. Gleichwohl durften die Lautsprecher sichtbar bleiben, auch mussten die Kabel über Putz verlegt werden. Ich denke, das Ergebnis kann sich sehen und vor allem hören lassen. Auro 3D klingt toll, auch die Auromatic funktioniert sehr gut. Der klangliche Mehrwert ist sofort nachvollziehbar.

Folgende Ausstattung stand für das Projekt zur Verfügung:
Lautsprecher

Front: 3 x nuVero 5 (plus Nubert ATM 5 nuVero Modul)

Surround: 2 x nuLine DS 22

Front Height: 2 x nuLine WS-12

Surround Height: 2 x nuLine WS-12

Subwoofer: kein Nubert Modell

weitere Technik:

Receiver: Marantz SR7009 (mit Auro 3D Update)

Blu Ray Player: Oppo BDP-103 EU

Bildoptimierer: Darbee DARBLET DVP 5000

Verstärker: Sony TA-FE700R

Projektor: Sony VPL HW30ES

Kabel-Receiver: Octagon SF 1028p HD Noblence

TV: Samsung UE40D6500

Wie finden Sie diesen Beitrag?